01.10.2022 22:30:05
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 767665

1 Alte Seca Personenwaage


Auktionsende:
Fr., 30.09.2022 - 10:00 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
56,00 EUR
3 Gebote | 279 mal angesehen
Anbieter:
Justizvollzugsanstalt Meppen (1 weitere Auktion)
Ort:
49716 Meppen
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Barzahlung (max. 10.000 EUR), Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Alte Seca Personenwaage

Versteigert eine alte Seca Personenwaage in weiß

-104cm 

-bis 150 KG 

-Balkenwaage 

 

Die Waage funktioniert, ist aber seit 2008 nicht mehr geeicht worden

Sie befindet sich ein einem gebrauchter Zustand mit leichten Kratzern, Lackabplatzungen und leicht eingerissenem Gummi auf der Stehplatte (siehe Bilder)

 

Unter Einhaltung der regionalen Pandemieschutzbestimmung sind Besichtigungen vor Ort, nach vorheriger Terminvereinbarung, möglich.

Mindestens ist jedoch eine FFP 2 Maske beim Betreten der Liegenschaft zu tragen.

Weitere Voraussetzung für einen Besichtigungstermin ist, dass der Interessent zum Zeitpunkt der Besichtigung symptomfrei ist.

Vorgenannte Hygieneregelungen sind, solange die Pandemiegefahr fortbesteht, auch beim Abholen der ersteigerten Gegenstände einzuhalten.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Grünfeldstr. 1
Adresszusatz:
Justizvollzugsanstalt
PLZ / Ort:
49716 Meppen
Bundesland:
Niedersachsen
Ansprechpartner:
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Barzahlung (max. 10.000 EUR), Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Mo., 05.09.2022 - 10:00 Uhr
Auktion endete:
Fr., 30.09.2022 - 10:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).