25.02.2024 17:21:02
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 834406 / Charge: 5265 E-9-2023/17

1 Akten- und Postwagen (groß)


Auktionsende:
So., 25.02.2024 - 15:42 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
103,00 EUR
7 Gebote | 201 mal angesehen
Anbieter:
Bundesverwaltungsgericht
Ort:
04107 Leipzig
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Akten- und Postwagen (groß)

Akten- und Postwagen (groß) für Büro- und Verwaltungsbereich

 

Höhe 1,35 m

Tiefe mit geschlossenen Stoßkanten 63 cm

Breite mit geschlossenen Stoßkanten 1,02 m

3 Ablageflächen in der Größe 58 x 93 cm

Etagenböden und Stoßkanten bestehen aus solider und biegefester Holzwerkstoffplatte mit Holzdekor

stabiler Rahmen in Silber

Schiebegriffe von beiden Seiten

Stoßkanten bestehen aus schwarzem Gummi

4 Lenkrollen mit dunkelgrauer Vollgummiluftbereifung und Rollenlager (nicht drehbar)

 

 

Anschaffungsjahr 2002

Zustand: funktionsfähig, gebraucht, Gebrauchsspuren: Kratzer, Staubreste, Eigentumsnachweis

 

Der Aktenwagen wird unverpackt zur zeitnahen Abholung angeboten.
Für die Organisation von erforderlicher Verladung ist der Bieter verantwortlich. Das Verladen, die Ladungssicherung sowie der Transport ist Sache des neuen Eigentümers. Aus rechtlichen Gründen kann keine Unterstützung gewährt werden.

 

Auf den Fotos abgebildete weitere Gegenstände gehören nicht zum Auktionsumfang.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Simsonplatz 1
PLZ / Ort:
04107 Leipzig
Bundesland:
Sachsen
Ansprechpartner:
Frau Christin Hahn
Telefon: 0341/2007-1531
E-Mail: beschaffung@bverwg.bund.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Mi., 07.02.2024 - 15:42 Uhr
Auktion endete:
So., 25.02.2024 - 15:42 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).