22.04.2024 08:42:44
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 842007 / Charge: Airifiziergerät

1 Airifiziergerät Wiedenmann


Auktionsende:
Fr., 12.04.2024 - 09:00 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
460,00 EUR
9 Gebote | 1439 mal angesehen
Anbieter:
Gemeinde Salem - Bauwesen und Liegenschaften
Ort:
88682 Salem
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Airifiziergerät Wiedenmann

Airifierziergerät zur Belüftung von Sportplätzen und Rasenflächen

Wiedenmann

Hohlspoon, Einstichfinger sind innen hohl

Baujahr unbekannt, da kein Typenschild

Voll Funktionsfähig, alle Stachelwalzen drehen

Dreipunktaufnahme KAT. II

Breite Airifizierwalze: 1,65 m

Gesamtbreite: 1,95

Tiefe: 90 cm

Durchmesser Rolle: 58 cm

Gewicht zum besseren eindringen in den Rasen

 

Funktions- und wertminderende Merkmale:

Gebrauchspuren

 Roststellen

 

Zur Versteigerung kommt nur der angebotene Gegenstand. Eventuell andere ersichtliche Gegenstände auf den Bildern werden nicht versteigert.

Es wird angeraten das Fahrzeug vor Gebotsabgabe zu besichtigen.

Das Verladen und der verkehrsichere Transport obliegt dem Ersteigerer.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
In Lehen 1
Adresszusatz:
Bauhof
PLZ / Ort:
88682 Salem
Bundesland:
Baden-Württemberg
Ansprechpartner:
Herr Manuel Lenski
Telefon: 07553/82354
E-Mail: Manuel.Lenski@salem-baden.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Mo., 25.03.2024 - 09:00 Uhr
Auktion endete:
Fr., 12.04.2024 - 09:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).