15.07.2024 23:39:09
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 854704 / Charge: HO-0012-03-v-2024-TD

138 Kaltgerätestecker 180 cm und 200 cm


Auktionsende:
Mi., 17.07.2024 - 08:25 Uhr
verbleibende Zeit:
1 Tag 8 Std. 45 Min.
72,00 EUR
3 Gebote | 79 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 77,00 EUR
Anbieter:
Verwertungsstelle des Hauptzollamts Regensburg (6 weitere Auktionen)
Ort:
90408 Nürnberg
Abholung:
Ja
Versand:
Deutschland (7,00 EUR)
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

138 Kaltgerätestecker 180 cm und 200 cm

schwarz teilweise gebraucht (ca. 69 Stück) bzw. neuwertig (ca. 69 Stück) aus Lagerauflösung, evtl. angestaubt,

augenscheinlich keine Beschädigungen vorhanden.

Bei den Bildern handelt es sich um Beispielfotos.

 

Versand möglich innerhalb Deutschland; 7,00 € Versandkosten

Abholung und Besichtigung kann nur nach telefonischer Terminvereinbarung erfolgen.

 

Lager- und Abholort:

GZD Nürnberg

Krelingstr. 50

90408 Nürnberg

Für die Besichtigung bzw. Abholung setzen Sie sich bitte mit Herrn Fischer 0228/303-21537 in Verbindung.

 

Auskünfte zur Zollauktion erteilt Herr Denk 0941 2086-2603

Sprechzeit: Verwertungsstelle (Zollauktion): Mo. – Do. 07.00-15.00 Uhr, Fr 07.00-12.00 Uhr

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Krelingstr. 50
Adresszusatz:
Generalzolldirektion
PLZ / Ort:
90408 Nürnberg
Bundesland:
Bayern
Ansprechpartner:
Abholung:
Ja
Versand:
Deutschland (7,00 EUR)
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Mo., 08.07.2024 - 08:25 Uhr
Auktion endet:
Mi., 17.07.2024 - 08:25 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt nicht als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).