27.01.2023 01:59:16
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 783551 / Charge: BPA 07/23

10 Stühle der Firma Brune


Auktionsende:
Fr., 27.01.2023 - 11:08 Uhr
verbleibende Zeit:
noch 9 Std. 8 Min.
110,00 EUR
2 Gebote | 119 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 120,00 EUR
Anbieter:
Presse- und Informationsamt der Bundesregierung (14 weitere Auktionen)
Ort:
10117 Berlin
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

10 Stühle der Firma Brune

10 Hochwertige Stühle/Besucherstühle von der Firma Brune.

 

Die Stühle haben einen schwarzen Bezug, ein poliertes Metall-Gestell und verfügen über keine Armlehne. Eine Verankerungssystem links und rechts an den Stühlen ist vorhanden um Stuhlketten zu bilden. Sie lassen sich zusätzlich optimal übereinander stapeln, was das Verstauen mehrerer Stühle erleichtert.

 

Sie wurden im Jahr 1999 beschafft und waren bis ca. November 2022 bei Versammlungen, Besprechungen und Events als Besucherstühle im Einsatz.

 

Sie sind gebraucht, daher können vereinzelt Kratzer am Gestell und Staubablagerungen, Wasserflecken, Oberflächenrost und Abnutzungsspuren am Stoff vorhanden sein.

 

Maße ( Sitzhöhe x Sitztiefe x Sitzbreite x Rückenlehnen Höhe) in cm : 46 x 50 x 46 x 77

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Dorotheenstr. 84
Adresszusatz:
Referat 111
PLZ / Ort:
10117 Berlin
Bundesland:
Berlin
Ansprechpartner:
Herr Marcus Paeck
Telefon: 030-182721242
E-Mail: marcus.paeck@bpa.bund.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Do., 19.01.2023 - 11:08 Uhr
Auktion endet:
Fr., 27.01.2023 - 11:08 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).