30.06.2022 07:06:42
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 759919 / Charge: Nur Abholung möglich!

10 Stühle - Firma Thonet


Auktionsende:
Fr., 01.07.2022 - 14:19 Uhr
verbleibende Zeit:
1 Tag 7 Std. 12 Min.
210,00 EUR
2 Gebote | 67 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 220,00 EUR
Anbieter:
Bundesamt für Güterverkehr - Beschaffung (25 weitere Auktionen)
Ort:
50672 Köln
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

10 Stühle - Firma Thonet

- Modell: Freischwinger

- Farbe: Lila

- Material Gestell: Metall; Silber

- Sitzhöhe: 49 cm; Gesamthöhe: 84 cm

- Sitztiefe: 40 cm ; Sitzbreite: 42 cm

 

Die Stühle wurden ca. 2012 neu bezogen und befinden sich in einem altersentsprechenden Zustand mit Gebrauchsspuren (Verschmutzungen teils mit Flecken und Kratzern an den Stuhlbeinen).

 

Hinweis: Andere sichtbare Gegenstände auf dem Bild sind nicht Gegenstand der Auktion.

 

Bitte beachten Sie, das eine Abholung nur mit Mundschutz erfolgen kann. 

Die Kosten und die Organisation der Abholung werden vom Erwerber übernommen.

Die Stühle befinden sich in Lagerräumen. 

Verladehilfe kann nicht gestellt werden.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Werderstr. 34
PLZ / Ort:
50672 Köln
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Frau Anja Nussbaum
Telefon: 0221/ 57 76 2455
E-Mail: Anja.Nussbaum@bag.bund.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Do., 23.06.2022 - 14:19 Uhr
Auktion endet:
Fr., 01.07.2022 - 14:19 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).