27.11.2022 13:47:02
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 777520

10 Schubladenschränke (Hersteller unbekannt)


Auktionsende:
Fr., 02.12.2022 - 13:00 Uhr
verbleibende Zeit:
4 Tage 23 Std. 12 Min.
250,00 EUR
0 Gebote | 63 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 250,00 EUR
Anbieter:
Stadt Gronau FD 110 - Personal u. Organisation / Vergabestelle (3 weitere Auktionen)
Ort:
48599 Gronau (Westf.)
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

10 Schubladenschränke (Hersteller unbekannt)
  • Maße: 1,58 m (Höhe) x 0,80 m (Breite) x 0,47 m (Tiefe)
  • Material: Holz
  • Farbe: Buche
  • Fronten: 4 Schubladen
  • Beschreibung: Im Schrank können auf 4 Ebenen Akten eingehangen werden. Die Schränke sind funktionsfähig, abschließbar und die Schlüssel sind vorhanden.
  • Mängel: Es gibt Schraublöcher an den Seiten und ggf. an den Rückwänden. Das Alter der Schränke ist unbekannt. Die Schränke sind in einem guten gebrauchten Zustand, es gibt leichte Gebrauchsspuren wie Kratzer.
  • Abholort: Die Schränke sind abzuholen im Eper Amtshaus: Agathastraße 39, 48599 Gronau-Epe.
  • Ansprechpartnerin bei Rückfragen: Frau Denise Daniel; E-Mail: d.daniel@gronau.de; Telefon: 02562 12 415

 

Die Gegenstände auf den Schränken gehören nicht zum Auktionsumfang.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Agathastr. 39
Adresszusatz:
Amtshaus Epe
PLZ / Ort:
48599 Gronau (Westf.)
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Frau Denise Daniel
Telefon: 02562 12 415
E-Mail: d.daniel@gronau.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Do., 24.11.2022 - 13:00 Uhr
Auktion endet:
Fr., 02.12.2022 - 13:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).