04.12.2022 03:15:51
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 776560

10 Schneezäune von Beilharz Typ 120 Pfosten Abstand


Auktionsende:
Di., 06.12.2022 - 10:00 Uhr
verbleibende Zeit:
2 Tage 6 Std. 44 Min.
99,00 EUR
0 Gebote | 247 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 99,00 EUR
Anbieter:
Landratsamt Neumarkt i.d.OPf. (1 weitere Auktion)
Ort:
92318 Neumarkt i.d.OPf.
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

10 Schneezäune von Beilharz Typ 120 Pfosten Abstand

Schneezäune mit Bodenanker und Hering (ohne Boxen)

 

Originalbeschreibung unter gesondertem Dokument ersichtlich bzw. unter nachfolgendem Link im Internet:

Schneezaun Typ 120/4 - Beilharz Strassenausrüstungen

 

Die Schneezäune wurden letzten Winter aus dem Betrieb genommen. Sie sind voll einsatzfähig. 

Es sind leichte Kratzer, Verschmutzungen und Rostansätze vorhanden (siehe Bildgalerie).

Bei den Bildern handelt es sich um Beispielbilder, versteigert werden ausschließlich 10 Zäune. 

 

Die Besichtigung ist vor Gebotsabgabe während der Dienstzeit möglich. 

Die Schneezäune sind innerhalb von 10 Werktagen nach Betätigung des Zahlungseingangs abzuholen. 

Eine Verlängerung dieser Frist ist nur in Ausnahmefällen und nur nach Absprache möglich. 

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Tyrolsberger Str. 24
Adresszusatz:
Kreisstraßenmeisterei
PLZ / Ort:
92318 Neumarkt i.d.OPf.
Bundesland:
Bayern
Ansprechpartner:
Herr Jürgen Achhammer Kreisstraßenmeisterei
Telefon: 09181/2979892
E-Mail: ksmneumarkt@woffenbach.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Di., 22.11.2022 - 10:00 Uhr
Auktion endet:
Di., 06.12.2022 - 10:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).