28.01.2023 08:59:56
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 783384

10 Monitore (HP) MO-HEW-HP E241I (24 Zoll / 60,96cm)


Auktionsende:
Sa., 18.02.2023 - 11:25 Uhr
verbleibende Zeit:
21 Tage 2 Std. 25 Min.
200,00 EUR
0 Gebote | 52 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 200,00 EUR
Anbieter:
Hauptzollamt Hannover, Beschaffung (11 weitere Auktionen)
Ort:
30179 Hannover
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

10 Monitore (HP) MO-HEW-HP E241I (24 Zoll / 60,96cm)

-NUR ABHOLUNG-

Die Auktionsware ist gebraucht und stammt aus dem Verwaltungsbestand und ist bereits ausgesondert.

 

Seriennr.: 

1.-CN44320CGX

2.-CN44320CH7

3.-CN44450N5N

4.-CN44320DF4

5.-CN444409QR

6.-CN443019PM

7.-CN44320CGX

8.-CN44320DFJ

9.-CN45350X25

10.-CN44450N5Q

 

Modell: MO-HEW-HP E241I

Lieferscheindatum: 2014/2015

Größe: 24 Zoll / 60,96cm

 

-Strom-Kabel vorhanden 

 

Die Geräte stehen zur Abholung beim

Hauptzollamt Hannover,

Hackethalstr. 7

30179 Hannover

 

-funktionsfähig aus dem Dienstbetrieb ausgesondert-

CE-Zertifizierung ist vorhanden. 

Das Gerät zeigt nutzungsbedingte Gebrauchsspuren (Kratzer und Kleberückstände auf dem Gehäuse).

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Hackethalstr. 7
PLZ / Ort:
30179 Hannover
Bundesland:
Niedersachsen
Ansprechpartner:
Herr Jörg Schnürer
Telefon: 0511 / 5469 1122
E-Mail: Joerg.Schnuerer@zoll.bund.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Mi., 18.01.2023 - 11:25 Uhr
Auktion endet:
Sa., 18.02.2023 - 11:25 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).