28.11.2020 17:36:23
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 677268

1 Löschfahrzeug LF 8/6, Mercedes-Benz 814 D/ Ziegler, Feuerwehr


Auktionsende:
Mo., 16.11.2020 - 15:10 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
6.200,00 EUR
5 Gebote | 2382 mal angesehen
Anbieter:
Gemeindevorstand der Gemeinde Alheim
Ort:
36211 Alheim
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Löschfahrzeug LF 8/6, Mercedes-Benz 814 D/ Ziegler, Feuerwehr

Technische Daten:

 

 

 

Erstzulassung: 09.11.1992

 

Vorbesitzer: 1

 

Kilometerstand: insgesamt 14.430 km

 

 

Betriebsstunden: 149 Std.

 

 

Leistung: 100 kw ( 136 PS)

 

 

Hubraum: 3.972 ccm

 

 

Motorart: Diesel

 

 

Höchstgeschwindigkeit: 91 km/h

 

 

Radstand: ca. 3.700 mm

 

 

zulässiges Gesamtgewicht: 7.490 kg

 

 

Nutzlast: 2.785 kg

 

 

Getriebe: manuelles 5-Gang Schaltgetriebe

 

 

Sitzplätze: 9 (einschließlich Fahrer)

 

 

Nächste HU: 004/2021

 

Farbe: rot

 

 

Maße ca. (L x B x H): 6700mm x 2350mm x 2750mm

 


Feuerwehrtechnische Ausstattung/Aufbau:

 

 

 

Zum Lieferumfang gehört eine fest eingebaute Feuerlöschkreiselpumpe Ziegler FP 8/8 und ein Löschwassertank von 600 Litern.

 

Wie auf den Bildern zu sehen ist, sind für das Fahrzeug auch Schneeketten beigefügt. Des Weiteren Auszüge für die Aufnahme von TS, Stromerzeuger, Hydraulikaggregat vorhanden. Die genannten Geräte gehören aber nicht zum Lieferumfang.

Bei dem Fahrzeug handelt es sich um ein Einsatzfahrzeug der Gemeinde Alheim das 07/2020 außer Betrieb gesetzt wurde und in einem sehr guten Zustand befindet. Aufgrund des Alters sind entsprechende Gebrauchsspuren vorhanden.

Das Fahrzeug weist unter der Mannschaftskabine und der Tür rechts Rost auf. Des Weiteren hat es eine Delle rechts neben dem Frontblitzer. Diese Schäden sind auf den Fotos dokumentiert.Weitere Schäden sind nicht bekannt.

Eine gutachterliche Fahrzeugbewertung liegt nicht vor. Termine zur Besichtigung oder Abholung sind mit der anbietenden Behörde zu vereinbaren.

 

 

Das Fahrzeug wird mit Sondersignalanlage, aber ohne Beladung versteigert. Außerdem wurde die Funkanlage ausgebaut. Ausbauspuren stellen keine Wertminderung dar. Alle Geräteräume mit Lagerungen für feuerwehrtechnisches Gerät ohne jegliche Beladung. Der Der Ersteigerer verpflichtet sich, sämtliche Hoheitszeichen und Schriftzüge vom Fahrzeug zu entfernen. Die Sondersignalanlage muss zurückgebaut werden.

 

Das Fahrzeug wird abgemeldet übergeben. Dier Übergabe erfolgt mit Papieren und Schlüssel, wenn eine bestätigte Zahlung vorliegt.

 

Eine Besichtigung vor Gebotsabgabe wird empfohlen, bitte aber nur nach telefonischer Voranmeldung.

 

 

 

 Das Fahrzeug muß bis spätestens 10 Tage nach Ende der Auktion abgeholt werden!

 

 

 

 Es fallen ab den 11. Tag Standgebühren i.H.v. 20,00 EUR pro Tag an, die vom Erwerber zu tragen sind.

 

 

 

 Sollte das Fahrzeug innerhalb der (festgelegten) Frist nicht bezahlt und abgeholt sein, wird das Fahrzeug nach den AGB der Zoll-Auktion ohne weitere Ankündigung sofort neu versteigert und ggfs. Schadensersatz eingefordert !

 

 

 

 Hinweis für Kommunen: Da das Nachfolgerfahrzeug mit Landesmitteln gefördert wurde, darf dieses Fahrzeug nicht mehr in Hessen im Feuerwehrdienst eingesetzt werden. Dies gilt nicht für andere Bundesländer.

(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
Alheimer Str. 2
PLZ / Ort:
36211 Alheim
Bundesland:
Hessen
Ansprechpartner:
Herr Bernd Böhle, Telefon: 06623-920030
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Überweisung
Auktion startete:
Mo., 26.10.2020 - 15:00 Uhr
Auktion endete:
Mo., 16.11.2020 - 15:10 Uhr