Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
22.10.2020 15:04:39 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 674554 / Charge: 1901-769

1 Damenchronograph in roségold von Michael Kors, Originalware

Anbieter: Landeshauptstadt Wiesbaden, Der Magistrat, Ordnungsamt, Fundbüro
Höchstbieter: SBG-NRW
verbleibende Zeit: noch 16 Std. 55 Min.
Anzahl der Gebote: 21 (Gebotsübersicht)
Anfangsgebot: 40,00 EUR
aktuelles Gebot: 146,00 EUR
Gebotserhöhung: 10,00 EUR
Minimalgebot: 156,00 EUR
Diese Auktion wurde 726 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

1 Damenchronograph in roségold von Michael Kors, Originalware

-  Modell MK-6357

 

- Edelstahlarmband in Roségold, Breite ca. 20 mm, Länge/Durchmesser ca. 5 cm

 

- Ziffernblatt in Rosé, Zifferblattanzeige analog mit Glas-Schmucksteinen und MK-Logo auf der Krone, Datumsaneige vorhanden, Gehäusedurchmesser 37mm/Höhe11mm

 

- Zustand gebraucht mit leichten Kratzern, Details können den Fotos entnommen werden

 

- Die Farben können in natura auf Grund der Lichtverhältnisse von den Aufnahmen abweichen.

 

 

Besichtigung wird empfohlen.

Versand nur innerhalb Deutschlands.

 

Bei der Uhr handelt es sich um eine Fundsache, deren gesetzliche Aufbewahrungsfrist beendet ist. Eine Funktionsprüfung konnte nicht durchgeführt werden mangels Batterie.

 

 

Die Versandkosten belaufen sich auf entweder

 

5,00 Euro Portokosten (GLS)

oder

25,00 Euro Portokosten (Intex-Versand).

 

Die Wahl der Versandart obliegt dem Ersteigerer/der Ersteigerin.

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

  • Straße: George-Marshall-Str. 4
  • Adresszusatz: Fundbüro
  • PLZ / Ort: 65197 Wiesbaden
  • Bundesland: Hessen
  • Ansprechpartner:
    Frau Diana Fischer, Telefon: 0611-31 2120
  • Abholung: Ja
  • Versand: Deutschland (5,00 EUR)
  • Zahlungsmethoden: Barzahlung, Überweisung
  • Auktion startete: Di., 13.10.2020 - 08:00 Uhr
  • Auktion endet: Fr., 23.10.2020 - 08:00 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen