Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
22.10.2020 14:48:48 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 672831 / Charge: Brandschutzverwaltung

1 Hydraulischer Rettungssatz, Hurst

Die Auktion ist beendet.
Anbieter: Magistrat der Stadt Dieburg
Höchstbieter: -
verbleibende Zeit: beendet
Anzahl der Gebote: 0
Anfangsgebot: 500,00 EUR
Gebotserhöhung: -
Minimalgebot: -
Diese Auktion wurde 490 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

1 Hydraulischer Rettungssatz, Hurst

Die Stadt Dieburg veräußert im Zuge einer Ersatzbeschaffung einen hydraulischen Rettungssatz der Firma Hurst. 

 

Der hydraulische Rettungssatz besteht aus folgenden Komponenten:

 

1 Aggregat SAE/DH  230V/350bar  Bj.1993 mit 2x 20m Schläuche

 

1 Spreizer SP30  Bj.1993

 

1 Schneidgerät S150 Bj.1993

 

1 Rettungszylinder JL20 Bj. 1995 

 

1 Rettungszylinder JL 30 Bj.1994 

 

1 Rettungszylinder JL 60 Bj.1995 

 

Die Schläuche des Aggregates sowie die Schläuche des Spreizers und des Schneidegerätes waren bis 2019 überprüft.

 

Die Schläuche der Rettungszylinder sind bis zum Jahr 2026 überprüft.

 

Der hydraulische Rettungssatz war bis September 2019 im Einsatz, ist voll funktionsfähig. Es sind normale Gebrauchsspuren und kleinere Kratze vorhanden.

Die im Hintergrund sichtbaren Gegenstände sind nicht Bestandteil der Veräußerung.

 

Vor Abgabe eines Angebotes kann der hydraulische Rettungssatz in Augenschein genommen werden.        

Hierzu können Interessierte einen Termin unter folgender Telefonnummer vereinbaren: 06071 23200 (Herr Weber oder Herr Franz).

 

Der hydraulische Rettungssatz muss innerhalb von 15 Werktagen nach Bestätigung des Zahlungseingangs abgeholt werden. Eine Verlängerung der Frist ist nur in Ausnahmefällen und nach Absprache möglich.

 

Nach Ablauf der Frist fallen Standgebühren i.H.v. 10 € pro Tag an, die vom Erwerber zu tragen sind. Sollte der hydraulische Rettungssatz innerhalb der von der Zoll-Auktion vorgegebenen Frist nicht vollständig bezahlt oder innerhalb der 15-Tages Frist nicht abgeholt werden, wird der hydraulische Rettungssatz nach den AGB der Zoll-Auktion neu versteigert und ggf. Schadensersatz (§6 der AGB) eingefordert.


(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

  • Straße: Am Altstädter See 5
  • PLZ / Ort: 64807 Dieburg
  • Bundesland: Hessen
  • Ansprechpartner:
    Herr Klaus/Dirk Weber/Franz, Telefon: 06071 23200
  • Abholung: Ja
  • Versand: Nein
  • Zahlungsmethoden: Überweisung
  • Auktion startete: Mo., 05.10.2020 - 16:01 Uhr
  • Auktion endete: Mo., 19.10.2020 - 16:01 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen