Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
12.07.2020 08:36:45 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 657473

1 Industrienähmaschine JUKI DLN-9010SH

Die Auktion ist beendet.
Anbieter: Unfallversicherung Bund und Bahn
Höchstbieter: Misbon
verbleibende Zeit: beendet
Anzahl der Gebote: 25 (Gebotsübersicht)
Anfangsgebot: 250,00 EUR
aktuelles Gebot: 1.050,00 EUR
Gebotserhöhung: -
Minimalgebot: -
Diese Auktion wurde 1263 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

1 Industrienähmaschine JUKI DLN-9010SH

Es handelt sich hierbei um eine Einnadel-Industrienähmaschine mit geradem Stich und Nadelvorschub. Diese Maschine wurde in Japan von der Firma Juki hergestellt, einem weltweit führenden Anbieter von Nähqualität und -technologie.

 

Die Maschine ist mit einem bürstenlosen Antriebsmotor inkl. Steuereinheit der Firma Efka ausgestattet. 

 

Der Arbeitstisch mit den Maßen 205cm x 150cm (BxT) ist elektrisch verstellbar / neigbar. Das Besondere an dieser Maschine ist die über Druckluft betriebene Vorschubeinheit. Der hierfür erforderliche Kompressor ist nicht vorhanden und somit nicht Gegenstand dieser Auktion. Mit dem massiven Fußschalter kann die Nähgeschwindigkeit variiert werden.

 

Ein Arbeitslicht der Firma Waldmann ist ebenfalls vorhanden.

 

Die Funktion des Gerätes wurde nicht überprüft. Es handelt sich um ein gebrauchtes Gerät und weißt demzufolge entsprechende Gebrauchsspuren auf (z.B. bei den Armauflagen). Weitere Dokumentationen (Betriebsanleitung, etc.) sind nicht vorhanden.

 

Eine Besichtigung ist nach vorheriger Terminabsprache möglich.


(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

  • Straße: Weserstr. 47
  • PLZ / Ort: 26382 Wilhelmshaven
  • Bundesland: Niedersachsen
  • Ansprechpartner:
    Herr Kroke, Telefon: 04421 / 4071-652
  • Abholung: Ja
  • Versand: Nein
  • Zahlungsmethoden: Überweisung
  • Auktion startete: Sa., 20.06.2020 - 19:00 Uhr
  • Auktion endete: Mi., 01.07.2020 - 19:06 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen