Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
09.07.2020 09:03:05 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 655332 / Charge: FAMÜ A180114 25b

1 Paar Damenschuhe PRADA, Eapandrilles Gr. 38,5 rosa

Die Auktion ist beendet.
Anbieter: Finanzamt München Erhebung
Höchstbieter: Aloaps
verbleibende Zeit: beendet
Anzahl der Gebote: 3 (Gebotsübersicht)
Anfangsgebot: 90,00 EUR
aktuelles Gebot: 110,00 EUR
Gebotserhöhung: -
Minimalgebot: -
Diese Auktion wurde 659 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

1 Paar Damenschuhe PRADA, Eapandrilles Gr. 38,5 rosa

1 Paar Damenschuhe PRADA,  Eapandrilles Gr. 38,5 rosa

Sohlen Höhe: 40 mm.

 

Die Schuhe sind in getragenem Zustand. Die Oberseite mit nur geringen Benutzungsspuren, die Unterseite (Sohlen) leicht verschmutzt.

 

Mit Karton und 2 Säckchen (siehe Fotos).

 

Bei den Schuhen handelt es sich lt. der vom Finanzamt beauftragten Sachverständigen um Original-Ware.

 

 

 

 Für Verpackung und Versandgebühren (innerhalb Deutschlands) fallen Kosten in Höhe von 8,80 € an.

 

 Standort: Finanzamt München, Abteilung Erhebung, Pfandverwertungsstelle. 80797 München, Winzererstr. 47 a.

 

 

 

 Ansprechpartner für Fragen zum Ablauf und zur Abwicklung der Auktion:

Hr. Buchner   Tel. (089) 1252 - 8363   ( werktags von 8 - 12 Uhr)

Hr. Strube     Tel. (089) 1252 - 8364

 

 

 

 

 

Weitere Auktionen der Pfandverwertungsstelle des Finanzamtes München, Abteilung Erhebung, sehen Sie auf einen Blick, wenn Sie den Suchbegriff FAMÜ eingeben.

 

(Pfandsache)


(Pfandsache)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

  • Straße: Winzererstr. 47a
  • PLZ / Ort: 80797 München
  • Bundesland: Bayern
  • Ansprechpartner:
    Herr Buchner, Telefon: 08912528362
  • Abholung: Ja
  • Versand: Deutschland (8,80 EUR)
  • Zahlungsmethoden: Barzahlung, Überweisung
  • Auktion startete: Fr., 05.06.2020 - 08:00 Uhr
  • Auktion endete: Mo., 15.06.2020 - 08:03 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen