Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
15.07.2020 07:58:46 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 654948 / Charge: 01/2020

1 Barkas B 1000 KM/KLF - Oldtimer-

Die Auktion ist beendet.
Anbieter: Gemeindeverwaltung Kaulsdorf
Höchstbieter: Barkas-B1000
verbleibende Zeit: beendet
Anzahl der Gebote: 29 (Gebotsübersicht)
Anfangsgebot: 7.000,00 EUR
aktuelles Gebot: 9.536,00 EUR
Gebotserhöhung: -
Minimalgebot: -
Diese Auktion wurde 7673 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

1 Barkas B 1000 KM/KLF - Oldtimer-
 
 
 

1 Barkas B 1000 KM/KLF -Oldtimer- aus 1. Hand, sehr geringe Laufleistung, bislang eingesetzt bei der freiwilligen Feuerwehr.

 

Regelmäßige Wartungen sowie die Unterbringung in der Gerätehalle haben diesem Fahrzeug zu seinem guten Erhaltungsstand verholfen.

 

 

Erstzulassung: 16.06.1989

Fahrzeugart: Sonder Kfz Feuerwehrfahrzeug Geräte-GW

Transporter / Halbbus mit Schiebetür

km-Stand (abgelesen): 5.455 km

KBA-Nr.: 7818/017

Nächste HU: abgelaufen

Fahrzeughersteller: Barkas

Farbe: Rot / Weiß 

Fahrzeug-Ident-Nr.: SNB101202K0205307

Bereifung: 6.70-13C 94L/93L M+S

Typ und Ausführung: B 1000 KM/KLF

Motorart: Otto 2-Takt

Profiltiefe vo. / hi.: VL 11,0mm, HL 11,0mm, VR 11,0mm, HR 11,0mm

Hubraum / Leistung: 993 ccm / 34 kW

Zylinder: 3

Austattung: Schaltgetriebe 4 Gang, Zusatzscheinwerfer, Blaulicht, Signalhorn, Arbeitsleucht hinten, Ablagekästen im Laderaum, Dachträger, ausziehbarer Geräteschlitten, Sitzbank an der Fahrertrennwand, Anhängerkupplung, Standheizung, Schmutzfänger

Sonder Zubehör: Blaulicht, Nebelscheinwerfer, Zusatzblinkleuchten hinten, Zwei Sitzplätze im Laderaum

Sonstige Angaben:

- Das Fahrzeug ist selbstverständlich fahrbereit.

- Bei dem Fahrzeug handelt es sich um ein unrestauriertes Fahrzeug im Originalzustand, mit einer geringen Laufleistung. Der Feuerwehrausbau im Laderaum ist vorhanden (Einbauschränke, Geräteschlitten und Sitzbank) ohne Löscheinrichtung und Pumpe.

Karosserie/Außenbereich:

- Die Hecktür ist mehrfach eingedellt bzw. eingekerbt und die linke Seitenwand leicht eingedellt. Die Funktionstüchtigkeit der Tür ist gegeben. Der Fahrertürgriff ist gebrochen. An beiden vorderen Einstiegen , sowie im Fondeinstieg sind dem Alter entsprechende Gebrauchsspuren feststellbar. Leichte Anrostungen (Heckklappe, Einstiege links und rechts, sowie am Heckabschlussblech) an nichttragenden Bauteilen sind feststellbar. 

 

- Sofern vorab eine Besichtigung gewünscht ist, kann diese zu einem vorgegebenen Termin vereinbart werden. Vorherige Terminabsprache ist zwingend erforderlich.

- Das Fahrzeug wird ohne Kennzeichen übergeben. Der Bieter ist für die Organisation des Transportes und allen in diesem Zusammenhang entstehenden Kosten verantwortlich.

- Es wird darauf hingewiesen, dass bei einer privaten oder gewerblichen Nutzung die Sondersignalanlage vom Bieter entfernt werden muss, sofern Sie nach der StVO nicht berechtigt sind. Ein entsprechende Dokumentation ist nachzuweisen.

- Der Auktionsgewinner hat sein Gebot – nach Erhalt des Zuschlages – vor Abholung an die Gemeinde Kaulsdorf zu überweisen. Barzahlung wird nicht zugelassen.

- Die Abholung soll nach Absprache und spätestens 14 Tagen nach Auktionsende erfolgen.

- nach Ablauf der Frist von 14 Tagen wird bei Nichtabholung ein Standgeld von 10 €/Tag fällig.

- Es gelten die Zahlungs- und Abholbedingungen der Zoll-Auktion (§3 Abs.6 Versteigerungsbedingungen)

 

Das Startgebot wurde aufgrund der Erstellung eines Wertgutachtens - festgelegt.

 

Anfragen bitte per Mail. 

 

 

 


(Privatrechtliche Auktion)

Zusatzdokument

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

  • Straße: Straße des Aufbaus 38
  • PLZ / Ort: 07338 Kaulsdorf
  • Bundesland: Thüringen
  • Ansprechpartner:
    Frau Stingl, Telefon: 036733/34913
  • Abholung: Ja
  • Versand: Nein
  • Zahlungsmethoden: Überweisung
  • Auktion startete: Di., 02.06.2020 - 13:51 Uhr
  • Auktion endete: Di., 30.06.2020 - 14:06 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen