Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
12.07.2020 22:03:49 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 652646 / Charge: MA-AM 01/2020

1 Actros 2 Typ3341 6X6 Unfall mit Winterdienstausrüstung und Wechselsystem Bj. 2007

Die Auktion ist beendet.
Anbieter: Regierungspräsidium Karlsruhe
Höchstbieter: Topicpark
verbleibende Zeit: beendet
Anzahl der Gebote: 145 (Gebotsübersicht)
Anfangsgebot: 21.500,00 EUR
aktuelles Gebot: 60.611,00 EUR
Gebotserhöhung: -
Minimalgebot: -
Diese Auktion wurde 1794 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

1 Actros 2 Typ3341 6X6 Unfall mit Winterdienstausrüstung und Wechselsystem Bj. 2007

Fahrgestellnummer: WDB9321821L131719

Leistung: 300KW / Hubraum 11946 ccm³

zul. Gesamtgewicht: 26.000kg / Leergewicht 15.530kg / Nutz oder Aufliegelast10500kg

Achsen 3 Stück / zul. Achslast vorne 9000kg / hinten 13500kg / Luftfederung

Länge 8200mm / Breite 2550mm / Höhe 3600mm / Farbe: orange uni /

 

Erstzulassung: 22.03.2007 / abgemeldet

HU /SP abgelaufen

Kilometerstand 272.098km

 

Bereifung:

Reifengröße Vorderachse M+S 385/65 R22,5 Continental Links 9,0mm - rechts 9,0mm

Reifengröße Hinterachse1  M+S 315/80 R22,5 Continental Links 6,0mm - rechts 6,0mm !!STARK BESCHÄDIGT!!

Reifengröße Hinterachse2  M+S 315/80 R22,5 Continental Links 6,0mm - rechts 6,0mm !!STARK BESCHÄDIGT!!

 

Ausstattung:

Zentrale Hydraulikanlage, Druckluftbremsanlage, Zusatzbeleuchtung für Winterdienst, Front- und Seitenanbauplatte, Wechselsystem Dautel Typ, dreiseiten Kipper, Wechselbrücke mit Alubordwänden, Allradantrieb, Längs und Quersperre zuschaltbar, Anhängerkupplung,  große Sonnenblende, großer Werkzeugkasten seitlich montiert, elektrisch verstellbare und beheizte Spiegel, elektrische Fensterheber,  Klimaanlage, Schwingsitze, Anfahrhilfe, Radio

 

Sonderzubehör:

Anbauplatte vorn+seitlich re.

Zusatzleuchten

Gelbe+Blaue Rundumleuchten

Ladekran Fassi F110C ohne Anbauteile

Ringfelder AHK

 

Unfallschdensbeschreibung:

Fahrzeugheckbereich stark deformiert

Unterfahrschutz geknickt

Radabdeckungen hinten rechts gebrochen

Rahmen deformiert und gestaucht

Hinterachse gestaucht

Bremswellen beschädigt

Drehzahlgeber beschädigt

Bereifung Hinterachse stark beschädigt

Bremszylinder +Gestänge stark beschädigt

Radioanlage durch Unfall ausgerissen

 

Alle weiteren Schäden+Reparaturkalkulation entnehmen

Sie bitte dem angefügtem Unfallgutachten!!!

 

 

 

 

 

Der LKW ist nicht fahrbereit (Unfallschaden) und befindet sich in einem schlechtem Allgemeinzustand mit Altschäden in Form von Kratzern, Dellen und Rost am Rahmen wie an allen angebauten Teilen .

 

Stellen Sie für die Abholung die dafür notwendigen Transport-und Anschlagmittel zur Verfügung !!!!

 

 

Wechselsystem mit Kipper-Pritsche

Wechselsytem:  Dautel, Typ2420/3 WS4, Fabriknummer 195421, Baujahr 2006, max Betriebsdruck 140 bar

Kipper-Pritsche: Dautel, 4200mmx2450mmx700mm

 

Streugerät

Hersteller: Schmidt

Typ: STRATOS S80-42 VCLN-660 BJ: 2006, Seriennummer: S2S10566

Gewicht 1.540kg/ Inhalt m³ 8,0to / 3300 Liter Sole, Spannung 24V

Streubreite 12 Meter, Streuteller elektronisch verstellbar,

Dosiermenge von 5g bis 40g m²

montiert auf Wechselrahmen mit Abstellstützen

 

Der Streuer befindet sich dem Alter und der Verwendung entsprechend in einem guten funktionsfähigen Zustand,

Korrosion am Behälter, an Anbauteilen und Rahmen sind ersichtlich.

 

Frontanbauschneepflug

Hersteller: Schmidt

Typ: ML 51-A

Seriennummer: 60-1-014, Gewicht 1.580kg

Baujahr: 08/2006

3- Lenker-Hub-System zum Anbau an die fahrzeugseitige Anbauplatte für spannungsfreies Heben und Senken des Pfluges, Räumbreite

Verbreiterungsschar eingeschwenkt ca. 3380mm, Windleitschirm, Randsteinabweiser beidseitig montiert, Windleitschirm, geschraubte

Schneepflugleisten Stahl-Gummi-Stahl.

 

Der Frontpflug befindet sich dem Alter und der Verwendung entsprechend in einem guten funktionsfähigen Zustand,

Korrision und Lackschäden sind am Gerät ersichtlich. Vor dem nächsten Einsatz müssen alle Hydraulikschläuche

überprüft und fals notwendig ausgetauscht werden

 

 

 

 

   

Es wird empfohlen vor Angebotsabgabe das Fahrzeug nach Vereinbarung in der Autobahnmeisterei Mannheim zu besichtigen.

 

 


Beim Verladen+ Abholung der Fahrzeuge und Geräte kann von Seiten der Meisterei keine Hilfestellung geleistet werden-wir bitten um Ihr Verständnis!!!!


(Privatrechtliche Auktion)

Zusatzdokument

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

  • Straße: Am Dünenrand 54-34
  • Adresszusatz: Autobahnmeisterei Mannheim
  • PLZ / Ort: 68239 Mannheim
  • Bundesland: Baden-Württemberg
  • Ansprechpartner:
    Herr Enrico Höfgen, Telefon: 0621 48473-2300
    Herr Marc Hosch, Telefon: 0621 / 48473-1950
    Herr Stefan Missalle, Telefon: 0721/926-3307
  • Abholung: Ja
  • Versand: Nein
  • Zahlungsmethoden: Überweisung
  • Auktion startete: Di., 19.05.2020 - 07:00 Uhr
  • Auktion endete: Di., 02.06.2020 - 07:30 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen