Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
29.05.2020 05:43:51 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 651941

2 Fahrräder (1 Damenrad der Marke "Falter" 28 Zoll und 1 kleines Kinderrad der Marke "Bibi")

Anbieter: Stadt Iserlohn
Höchstbieter: Toni04
verbleibende Zeit: noch 3 Std. 26 Min.
Anzahl der Gebote: 1 (Gebotsübersicht)
Anfangsgebot: 20,00 EUR
aktuelles Gebot: 20,00 EUR
Gebotserhöhung: 1,00 EUR
Minimalgebot: 21,00 EUR
Diese Auktion wurde 636 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

2 Fahrräder (1 Damenrad der Marke "Falter" 28 Zoll und 1 kleines Kinderrad der Marke "Bibi")

Damenrad:

 

Marke: Falter (CE-Kennung nicht ersichtlich)

 

Rahmenfarbe: lila-pink

 

Rädergröße: 28 Zoll

 

Beleuchtung vorne: vorhanden

 

Beleuchtung hinten: vorhanden

 

Gangschaltung: vorhanden (Marke nicht ersichtlich)

 

Bremse vorne: Felgenbremse vorhanden

 

Tretlager und Pedalen: vorhanden

 

Fahrradklingel: vorhanden

 

Fahrradständer: vorhanden

 

Gepäckträger: vorhanden

 

Schutzbleche: vorhanden

 

 

Kinderrad:

 

Marke: Bibi (CE-Kennung nicht ersichtlich)

 

Rahmenfarbe: gelb-weiß

 

Beleuchtung vorne: nicht vorhanden (Reflektoren)

 

Beleuchtung hinten: nichtvorhanden (Reflektoren)

 

Bremse vorne: Felgenbremse vorhanden

 

Tretlager und Pedalen: vorhanden (keine Funktion)

 

Fahrradklingel: vorhanden

 

Fahrradständer: vorhanden

 

Gepäckträger: vorhanden

 

Schutzbleche: vorhanden

 

 

Artikelzustand: Die 2 Fahrräder (1 Damenrad der Marke "Falter" 28 Zoll und 1 kleines Kinderrad der Marke "Bibi") befinden sich in einem gebrauchten Zustand und weisen die normalen Gebrauchs- und Abnutzungsspuren (leichte Lackkratzer, kleine Roststellen und Verschmutzungen) auf. Der Sattel des Kinderrades ist eingerissen. Einzelheiten können den Fotos entnommen werden.

 

 

Anmerkung: Es kann keine Aussage über verdeckte Schäden/Beschädigungen gemacht werden, da es sich um Fundfahrräder handelt, bei der nur eine eingeschränkte Funktionsprüfung durchgeführt werden konnte. Aufgrund längerer Standzeit ist zu beachten, dass die Reifen wenig oder keine Luft haben. Angaben zur Funktionsfähigkeit/Verkehrssicherheit nach der StVO können nicht gemacht werden.

 

Die Fahrräder können vor Gebotsabgabe besichtigt werden. Besichtigungen nur möglich nach terminlicher Absprache!

 

Hier hilft Ihnen gerne Frau Evers von der Stadt Iserlohn, Abteilung Ordnungs- und Gewerbeangelegenheiten, weiter (Tel.: 0160-90493239).

 

 

Folgendes ist vom Erwerber zu beachten: Die Besichtigung des Gegenstandes vor Gebotsabgabe wird empfohlen und ist nach vorheriger Terminabsprache möglich.

 

Nach Auktionsende und nach Zahlungseingang auf dem Behördenkonto erfolgt die Übergabe am genannten Ort. Der Versteigerungsgegenstand ist spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang vom Erwerber bzw. einer entsprechenden bevollmächtigten Person abzuholen, sofern im Einzelfall keine andere Regelung vereinbart ist. Ab dem 11. Tag fallen Standgebühren in Höhe von 5,00 Euro pro Tag an, die vom Erwerber zu tragen sind.

 

Alle evtl. auf den Fotos erkennbaren Gegenstände – außer dem angebotenen Gegenstand - sind nicht Bestandteil dieser Versteigerung!

 

Der Gegenstand wird direkt am jeweiligen Ort abgeholt.

 

Vor Gebotsabgabe sollte beachtet werden, dass der ersteigerte Gegenstand vom Versteigerer nicht per Paket oder Spedition verschickt werden kann.

 

Abholadresse: Stadt Iserlohn, Rathaus I (Abteilung Ordnungs- und Gewerbeangelegenheiten), Schillerplatz 7, 58636 Iserlohn


(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

  • Straße: Schillerplatz 7
  • Adresszusatz: Rathaus I (Abteilung Ordnungs- und Gewerbeangelegenheiten)
  • PLZ / Ort: 58636 Iserlohn
  • Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Ansprechpartner:
    Herr Sürig, Telefon: 02371 8094-34
    Frau Evers, Telefon: 0160-90493239
  • Abholung: Ja
  • Versand: Nein
  • Zahlungsmethoden: Überweisung
  • Auktion startete: Fr., 08.05.2020 - 09:10 Uhr
  • Auktion endet: Fr., 29.05.2020 - 09:10 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen