Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
26.05.2020 14:09:17 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 651930 / Charge: ex.BW 7-18

1 Volkswagen Touran

Die Auktion ist beendet.
Anbieter: Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Dresden - Außenbezirk Dresden
Höchstbieter: Nokiland23
verbleibende Zeit: beendet
Anzahl der Gebote: 54 (Gebotsübersicht)
Anfangsgebot: 1.600,00 EUR
aktuelles Gebot: 5.200,00 EUR
Gebotserhöhung: -
Minimalgebot: -
Diese Auktion wurde 2880 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

1 Volkswagen Touran
HU: 05.2021
Getriebeart: Schaltgetriebe
Klimatisierung: ja
Farbe: Candy-weiß
Lackierung: uni-Farben
Anzahl der Türen: 4/5
Schadstoffklasse: Euro 4
1 VW Touran 1,9 TDI DPF Trendline
 
Zur Versteigerung steht ein ausgesondertes Dienstfahrzeug der Wasserstraßen-und Schifffahrtsverwaltung. Beschreibung und Mängel des Fahrzeuges entnehmen Sie bitte dem PDF-Zusatzdokument! Bei den eingestellten Fotos können beleuchtungstechnisch bedingt Farbabweichungen zum Original bestehen. Weitere auf den Fotos evtl. erkennbare Gegenstände gehören nicht zum Auktionsumfang.
 
 
Das Fahrzeug ist abgemeldet. Fahrzeugschlüssel und- papiere sind vorhanden. Es wird eine Besichtigung des Fahrzeuges vor Gebotsabgabe ausdrücklich empfohlen.
Besichtigung und Abholung des Fahrzeuges ist nur zu den Geschäftszeiten nach vorheriger Anmeldung möglich.
 
Geschäftszeiten:
Mo-Do: 6:30-15:00 Uhr
Fr: 6:30-12:00 Uhr
 

Nach Zahlungseingang des Gebotsbetrages erhalten Sie die Zahlungsbestätigung und die Fahrzeugpapiere per Einschreiben. Die Fahrzeugschlüssel werden Ihnen bei der Abholung übergeben. Zur Abholung bringen Sie bitte die Zahlungsbestätigung als Nachweis des Eigentums mit. Sollte der Erwerber das Fahrzeug nicht persönlich abholen, muss der Abholer eine Abholvollmacht vom Erwerber vorweisen.

 

Das Fahrzeug ist innerhalb von 10 Tagen nach dem Erhalt der Fahrzeugpapiere abzuholen.

 

Die Versendung der Fahrzeugunterlagen erfolgt nur innerhalb Deutschlands und nach Zahlungseingang. Bei Nichteinhaltung der Zahlungs-/Abholfrist gem. §3 Nr.6 der Versteigerungsbedingungen, werden ab dem 11. Tag Standgebühren in Höhe von 10,- Euro pro Tag erhoben. 

 

Fahrzeug war bis zur Aussonderung 12/2019 voll funktionsfähig im Einsatz, es muss aber davon ausgegangen werden, dass das Fahrzeug bei Abholung aufgrund erheblicher Standzeiten und ggf. weiterer Standschäden nicht betriebsbereit und nicht verkehrssicher ist. (entladene Batterie, Korrosion an den Bremsen)

Das Fahrzeug muss durch den Erwerber selbständig und mit eigenen Hilfsmitteln verladen werden.

 

Für die Organisation von erforderlicher Verladetechnik ist der Bieter verantwortlich. Das Verladen, die Ladungssicherung sowie der Transport ist Sache des neuen Eigentümers. Aus rechtlichen Gründen kann keine Unterstützung gewährt werden. Der Abholer bestätigt bei der Abholung mit seiner Unterschrift, dass er mit den gültigen Rechtsvorschriften zur Sicherung von Ladung und Transportgütern vertraut ist.

 

 
 
 
 


(Privatrechtliche Auktion)

Zusatzdokument

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

  • Straße: Dessauer Str. 2a
  • Adresszusatz: Außenbezirk Wittenberg
  • PLZ / Ort: 06886 Lutherstadt Wittenberg
  • Bundesland: Sachsen-Anhalt
  • Ansprechpartner:
    Herr Falk Birkmann, Telefon: 03491 434 365
    Herr Udo Schuschan, Telefon: 034791 434 362 / 0151 14048716
  • Abholung: Ja
  • Versand: Nein
  • Zahlungsmethoden: Überweisung
  • Auktion startete: Fr., 08.05.2020 - 07:00 Uhr
  • Auktion endete: Sa., 23.05.2020 - 07:11 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen