Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
30.03.2020 18:03:58 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 646654 / Charge: DD-OA-DD / HA 04-2020

1 Anbaugerät Schneepflug "Heimann" PVH 3-23

Die Auktion ist beendet.
Anbieter: Landeshauptstadt Dresden, Ordnungsamt, Abt. Gemeindlicher Vollzugsdienst
Höchstbieter: -
verbleibende Zeit: beendet
Anzahl der Gebote: 0
Anfangsgebot: 5.000,00 EUR
Gebotserhöhung: -
Minimalgebot: -
Diese Auktion wurde 141 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

1 Anbaugerät Schneepflug "Heimann" PVH 3-23
 

bisher genutzt mit Unimog U 20

Hersteller: Norbert Heimann Stahlbau

Baujahr: 2013

- Gerät war im Einsatz bis Saison 2019/2020

- diverse Gebrauchsspuren/Roststellen vorhanden

- Pflugbreite gesamt: 2,70 m (3 Schare je 0,90 m)

- Gewicht: ca. 620 kg

 

Weitere technische Details entnehmen Sie bitte dem ausführlichen Zusatzdokument.

 

Das Gerät wurde bisher mit einem Lkw Unimog U20 betrieben. Dieser wird zeitgleich unter der ID: 644868 versteigert, ebenso ein weiteres Anbaugerät unter der ID: 644882. 

 

Es wird eine Besichtigung des Gegenstandes vor Gebotsabgabe empfohlen. Die Besichtigung ist nach vorheriger Anmeldung möglich.

  

Der Ersteigerer erhält eine Bescheinigung, den Gegenstand in einem Versteigerungsverfahren erworben zu haben.

 

Ansprechpartner zur Terminvereinbarung zwecks Besichtigung: 

 

Herr Wolf, Leiter Bauhof, Telefon: 0351-488 79 45 oder 0172-35 22 038

 

Zur Einstellung: Herr Rieckhoff, Sachbearbeiter Zentraler Innendienst, Telefon: 0351-488 63 98


(Privatrechtliche Auktion)

Zusatzdokument

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

  • Straße: Bergsiedlung 4 e
  • PLZ / Ort: 01108 Dresden
  • Bundesland: Sachsen
  • Ansprechpartner:
    Herr Wolf, Telefon: 0172 3522038
  • Abholung: Ja
  • Versand: Nein
  • Zahlungsmethoden: Barzahlung, Überweisung
  • Auktion startete: Fr., 28.02.2020 - 10:05 Uhr
  • Auktion endete: Do., 05.03.2020 - 10:05 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen