Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
24.02.2020 02:32:08 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 641214

43 Atemschutzgeräte Dräger PA 80/ PA 80 Up

 
PA 80 GesamtPA 80 draufsichtPA 80 Druckminder
 
Die Auktion ist beendet.
Anbieter: Hansestadt Warburg
Höchstbieter: miltrade
verbleibende Zeit: beendet
Anzahl der Gebote: 2 (Gebotsübersicht)
Anfangsgebot: 200,00 EUR
aktuelles Gebot: 210,00 EUR
Gebotserhöhung: -
Minimalgebot: -
Diese Auktion wurde 1521 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

43 Atemschutzgeräte Dräger PA 80/ PA 80 Up

Versteigert werden 43 Atemschutzgeräte  ohne Lungenautomaten der  Firma Dräger Typ PA 80/ PA 80 Up. Die Geräte waren bis 2019 bei der Feuerwehr Hansestadt Warburg im Einsatz. Die Geräte werden als nicht mehr einsatzbereit angeboten, vor dem Gebrauch ist eine Grundüberholung des Atemschutzgerätes inkl. Druckminderer durchzuführen. Die Geräte sind zum Teil nicht vollständig oder die Begurtung ist zum Teil eingerissen oder defekt. Bei einigen Geräten fehlt die Mitteldruck- sowie die Manometerleitung.

 

Bei einer gewünschten Besichtigung ist zwingend eine Terminabsprache mit Herrn Engemann;  E-Mail: m.engemann@warburg.de notwendig.Die Geräte müssen  innerhalb von 15 Werktagen nach Auktionsende abgeholt werden. Bei Abholung ist ein Zahlungsbeleg sowie der persönliche Personalausweis vorzulegen. Die Herausgabe der Geräte erfolgt nur, wenn eine Bestätigung über den Zahlungseingang von der Stadtkasse Hansestadt Warburg über den kompletten Auktionsbetrag vorliegt. Eine Verladehilfe und kann nicht gestellt werden


(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

  • Straße: Florianweg 7
  • PLZ / Ort: 34414 Warburg
  • Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Ansprechpartner:
    Herr Marc Engemann, Telefon: 01755608653
  • Abholung: Ja
  • Versand: Nein
  • Zahlungsmethoden: Überweisung
  • Auktion startete: Mi., 22.01.2020 - 09:00 Uhr
  • Auktion endete: Fr., 21.02.2020 - 09:00 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen