Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
17.02.2020 17:46:22 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 639814

4 Skulpturen, weiblicher Oberkörper, Trompeter, Trommler sowie Stehgeiger

Die Auktion ist beendet.
Anbieter: Finanzamt Dresden-Nord
Höchstbieter: Siggii
verbleibende Zeit: beendet
Anzahl der Gebote: 1 (Gebotsübersicht)
Anfangsgebot: 1.490,00 EUR
aktuelles Gebot: 1.490,00 EUR
Gebotserhöhung: -
Minimalgebot: -
Diese Auktion wurde 4155 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

4 Skulpturen, weiblicher Oberkörper, Trompeter, Trommler sowie Stehgeiger

Das Finanzamt Dresden-Nord versteigert eine weibliche Metall-Skulptur auf einem Metallsockel sowie drei kleinere Metall-Skulpturen. 

Bei den kleineren Skulpturen handelt es sich um einen Trompeter, einen Trommler sowie um einen Stehgeiger. Das Baujahr der Gegenstände ist unbekannt, ebenso der Künstler. Das Gewicht der weiblichen Skulptur wurde auf ca. 100 Kilogramm geschätzt. Der Metallsockel ist mit dem weiblichen Oberkörper fest verbunden. Der Oberkörper sowie der Sockel sind stark verrostet.

Die drei kleineren Skulpturen wiegen jeweils ca. 8 Kilogramm und haben geringe Gebrauchsspuren durch Kratzer.

 

Die weibliche Skulptur hat folgende Maße:

Höhe:     208 cm

Breite:      85 cm

Umfang:  192 cm

 

Die drei kleineren Skulpturen haben folgende Maße:

Höhe:  34 cm

Breite: 35 cm

  

Eine Besichtigung ist nach telefonischer Anmeldung auch kurzfristig möglich.

 

EIN VERSAND DER GEGENSTÄNDE IST NICHT MÖGLICH.  

 

     


(Pfandsache)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

  • Straße: Rabenerstr. 1
  • PLZ / Ort: 01069 Dresden
  • Bundesland: Sachsen
  • Ansprechpartner:
    Herr C. Schwabe, Telefon: 0351-4691-4111
  • Abholung: Ja
  • Versand: Nein
  • Zahlungsmethoden: Barzahlung, Überweisung
  • Auktion startete: Di., 14.01.2020 - 19:53 Uhr
  • Auktion endete: Fr., 14.02.2020 - 19:53 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen