Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
23.02.2020 03:12:49 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 638642

1 Feuerwehrfahrzeug LF-8 (LO), Robur

Die Auktion ist beendet.
Anbieter: Amt Niemegk
Höchstbieter: Bausachverstaendiger
verbleibende Zeit: beendet
Anzahl der Gebote: 18 (Gebotsübersicht)
Anfangsgebot: 1.000,00 EUR
aktuelles Gebot: 2.150,00 EUR
Gebotserhöhung: -
Minimalgebot: -
Diese Auktion wurde 5714 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

1 Feuerwehrfahrzeug LF-8 (LO), Robur

Bei dem Fahrzeug handelt es sich um ein Sonderfahrzeug Löschgruppenfahrzeug LF-8 (LO). Es ist ein ehemaliges Einsatzfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr des Amtes Niemegk.

 

Fahrzeugdaten:

Hersteller Fahrgestell: Robur

Hersteller Aufbau: VEB Robur-Werk Zittau

Erstzulassung: 18.10.1989

Baujahr: 1989

Laufleistung: 11006 km

Hubraum: 3.345 cm³

Leistung: 55 kw

Leergewicht: 4.550 kg

zul. Gesamtgewicht: 5.500 kg

Fahrzeuglänge: 5.755 mm

Fahrzeubreite: 2.370 mm

Fahrzeughöhe: 2.840 mm

HU bis 2 / 2020

 

 

Das Fahrzeug war bis 2019 im regulären Einsatzdienst.

Es sind Gebrauchssspuren wie Lackschäden im Front-, Seiten- und Heckbereich erkennbar. Die Fahrerkabine und die Ladefläche weisen Gebrausspuren wie Lachschäden und kleinere Roststellen auf.

 

Das Fahrzeug ist bedingt fahrbereit.

 

Die Bremsen müssen repariert werden. (blockieren schnell)

Das Fahrzeug wird ohne feuerwehrtechnische Beladung und Funkausstattung abgegeben.

 

Ein Wertgutachten wurde nicht erstellt!

 

Das Fahrzeug wird als Einsatzfahrzeug versteigert. Es ist in diesem Zustand nur durch Aufgabenträger im Brand- und Katastrophenschutz zulassungfähig. Für eine sonstige private oder gewerbliche Nutzung ist der Rückbau der Sondersignalanlage mit anschließender Begutachtung zur Änderung der Fahrzeugart in der Betriebserlaubnis erforderlich.

 

Hinweis:

Das Fahrzeug muss bis spätestens 10 Tage nach Ende der Auktion abgeholt werden!

Eine Verlängerung dieser Frist ist nur in Ausnahmefällen und nur nach Absprache möglich.

Sollte das Fahrzeug innerhalb der (abgesprochenen) Frist nicht bezahlt und abgeholt werden,

wird das Fahrzeug nach den AGB der Zoll-Auktion neu versteigert und ggf. Schadensersatz eingefordert.


(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

  • Straße: Großstr. 7
  • PLZ / Ort: 14823 Niemegk
  • Bundesland: Brandenburg
  • Ansprechpartner:
    Herr Bodo Thuge, Telefon: 033843/62726
  • Abholung: Ja
  • Versand: Nein
  • Zahlungsmethoden: Barzahlung
  • Auktion startete: Mo., 23.12.2019 - 15:00 Uhr
  • Auktion endete: Mi., 22.01.2020 - 15:03 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen