Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
21.01.2020 00:00:58 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 638470 / Charge: vwnr-90-19-53

1 Silber Taler 1683" Bistum Paderborn" Nachprägung aus 1991

Die Auktion ist beendet.
Anbieter: Verwertungsstelle des Hauptzollamts Bielefeld
Höchstbieter: Recke81
verbleibende Zeit: beendet
Anzahl der Gebote: 3 (Gebotsübersicht)
Anfangsgebot: 20,00 EUR
aktuelles Gebot: 27,00 EUR
Gebotserhöhung: -
Minimalgebot: -
Diese Auktion wurde 511 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

1 Silber Taler 1683" Bistum Paderborn" Nachprägung aus 1991

im Detail:

 

Vorderseite: Liborius mit Bischofshut , Nimbus, Krummstab und Buch

Rückseite: Karl der Große, mit Krone, Nimbus, Zepter und Globus

 

Gewicht: 30 g

Stärke  : 2 mm

Durchmesser : 44 mm

Material: 999er Silber

 

Die Münze befindet sich in einem dem Alter entsprechenden Gesamtzustand und weist Gebrauchsspuren in Form von Schmutz und Kratzern auf (siehe Lichtbilder). 

Besichtigung ist nach Rücksprache möglich und wird empfohlen.

 

 

Über die historische Gestalt des Liborius (4./5. Jahrhundert) ist wenig bekannt. Er soll den mittelalterlichen Heiligenlegenden

zufolge 47 Jahre lang Bischof der gallo-römischen civitas Le Mans gewesen sein und war mit dem Bischof (und Heiligen) Martin von Tours befreundet.

Unter Kaiser Ludwig dem Frommen kamen Gebeine des Liborius, der in Le Mans schon frühzeitig als Heiliger verehrt wurde, im Rahmen der damals üblichen Reliquientranslationen von [west]fränkischen Kirchen und Klöstern

nach Sachsen auch in die Bischofsstadt Paderborn.

Quelle: Wikipedia 

 


*************************************************************************
Wichtige Hinweise:
*************************************************************************
Abholung:

Die Abholung der Auktionsware am Lagerort kann jeweils am Montag-Donnerstag in der Zeit von 08:45 bis 14:45 Uhr und Freitags in der Zeit von 08:45 bis 13:00 Uhr erfolgen.
Vorherige Terminabsprache ist zwingend erforderlich. Die Abholung an Samstagen, sowie an Sonn- und Feiertagen ist ausgeschlossen.

Telefonische Erreichbarkeit / E-Mail-Anfragen:

Die Verwertungsstelle Paderborn ist jeweils am Montag-Donnerstag in der Zeit von 08:45 bis 14:45 Uhr und Freitags in der Zeit von 08:45 bis 13:00 Uhr erreichbar.
Außerhalb dieser Zeiten können telefonische und schriftliche Anfragen nicht bearbeitet werden.

*************************************************************************


(Pfandsache)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

  • Straße: Am Hoppenhof 30
  • PLZ / Ort: 33104 Paderborn
  • Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Ansprechpartner:
    Herr Christian Bartsch, Telefon: 05251-87915-321 oder -0
    Herr Franz-Josef Grebe, Telefon: 05251-87915-120
    Herr Frank Sievers, Telefon: 05251/87915-154
    Herr Daniel Tietz, Telefon: 05251/87915-323
  • Abholung: Ja
  • Versand: Deutschland (2,70 EUR)
  • Zahlungsmethoden: Barzahlung, Überweisung
  • Auktion startete: Do., 19.12.2019 - 15:46 Uhr
  • Auktion endete: Fr., 17.01.2020 - 15:46 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen