Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
20.02.2020 12:19:55 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 637766

1 Drehleiter DL 23-12 Iveco-Magirus

Die Auktion ist beendet.
Anbieter: Stadt Husum, Ordnungsamt
Höchstbieter: Manuel112
verbleibende Zeit: beendet
Anzahl der Gebote: 22 (Gebotsübersicht)
Anfangsgebot: 3.000,00 EUR
aktuelles Gebot: 7.600,00 EUR
Gebotserhöhung: -
Minimalgebot: -
Diese Auktion wurde 3152 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

1 Drehleiter DL 23-12 Iveco-Magirus

Zur Abgabe steht eine fahrbereite Drehleiter DLK 23-12 Iveco-Magirus. 

Hier die Technischen Daten: 

 

Fahrzeugart:                 Sonder-KFZ Feuerwehrfahrzeug

Aufbau/ Türen:              LKW/2

Typ:                             140-25A   

Fahrgestellnummer:       WJMA1JJCMD4121910 

Antriebsart:                  Diesel

Leistung:                      194 Kw

Hubraum:                     13.383 ccm

Getriebe:                      Schaltgetriebe 6 -Gang

Plätze:                         3

Bereifung:                    10R 22,5 Bj. 37Kw/2010

Reifenprofil:                  ca. 10mm alle Achsen

Erstzulassung:              11.11.1991

Nächste HU:                 10/2019 (abgelaufen, nicht erneuert wegen Neubeschaffung)

Nächste SP:                  10/2018 (abgelaufen, nciht erneuert wegen Neubeschaffung) 

km-Stand:                    29.583

Farbe:                          Rot  

Zubehör:                      Nebelscheinwerfer

UVV Leiterpark:            07/2018 (abgelaufen, nicht erneuert wegen Neubeschaffung)

                                   Betriebsstunden Leiterpark 1.520 Stunden 

Zul. Gesamtgewicht:     14.500 KG

Leergewicht:                13.330 KG

Die Funkvorbereitung analog ist vorhanden. 

Fremdeinspeisung Strom und Druckluft im Bereich des Fahrereinstiegs. 

Die feuerwehrtechnische Beladung wurde entfernt, bis auf die auf den Bildern sichtbare Beladung.

Werfer und Krankentragenlagerung gehören zum Versteigerungsumfang, ebenso der 1,6t Demag (Kran), 1 Klappleiter und ein formstabiler Schlauch. 

Bei Privatbetrieb müssen die Aufschriften und Signalanlagen entfernt werden. 

Das Fahrzeug ist nicht zugelassen. 

Die Drehleiter kann vor Gebotsabgabe besichtigt werden. 

Für die Abholung ist der Erwerber verantwortlich. 

 

Das Fahrzeug weist dem Alter und der Laufleistung entsprechende Gebrauchsspuren auf. Darüber hinaus gibt es durch touchieren eines Betonpollers Schäden/Verformungen am Geräteraum 2, Geräteraum 4 und der Aufstiegstreppe. Die Rolläden der Geräteräume öffnen/schließen schwergängig.

Der Korb wurde von einem anderen Fahrzeug touchiert, daher Unterboden beschädigt, Beschädigung am Zahnradgehäuse zur Korbverstellung, Korbgeweih (Korblagerung am ersten Leiterpark) rechts krumm, Korb 3 cm verzogen (siehe Bilder). 

 

Bei Interesse können weitere Bilder zur Verfügung gestellt werden. Ein Wertgutachten liegt nicht vor. Die DLK wird wegen Neubeschaffung abgegeben und ist nach Ablauf der Auktion sofort verfügbar.  

Das Fahrzeug muss innerhalb von 14 Tagen nach Ablauf der Auktion abgeholt werden. Ab dem 15. Tag fallen Standgebühren in Höhe von 15,00 € täglich an, die vom Erwerber  zu tragen sind. 


(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

  • Straße: Marienhofweg 24
  • Adresszusatz: Feuerwache
  • PLZ / Ort: 25813 Husum
  • Bundesland: Schleswig-Holstein
  • Ansprechpartner:
    Herr Nils Oestreich, Telefon: 0484171120
  • Abholung: Ja
  • Versand: Nein
  • Zahlungsmethoden: Überweisung
  • Auktion startete: Di., 17.12.2019 - 10:14 Uhr
  • Auktion endete: Do., 16.01.2020 - 10:16 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen