Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
13.12.2019 11:21:53 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 636678 / Charge: Finanzamt Dresden- Nord

152 Parfum der Marken Joop, Lacoste, BVLGARI, DKNY, Hugo Boss, Joop, Davidoff

Die Auktion ist beendet.
Anbieter: Finanzamt Dresden-Nord
Höchstbieter: roit72
verbleibende Zeit: beendet
Anzahl der Gebote: 28 (Gebotsübersicht)
Anfangsgebot: 1.520,00 EUR
aktuelles Gebot: 2.750,00 EUR
Gebotserhöhung: -
Minimalgebot: -
Diese Auktion wurde 698 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

152 Parfum der Marken Joop, Lacoste, BVLGARI, DKNY, Hugo Boss, Joop, Davidoff

Das Finanzamt Dresden- Nord versteigert 152 Parfum. Es handelt sich dabei um Düfte für die Dame und für den Herren. Es handelt sich um Original-Ware. Diese ist originalverpackt und daher ungeöffnet. Die Folie weist leichte Kratzspuren durch Berührungen auf sowie geringe Verschmutzungen. Das Herstellungsdatum ist unbekannt.

    

Das Angebot beinhaltet folgende Ware:

 

- 1 x Joop femme edt, 100 ml

- 3 x DKNY edp, 100 ml

- 4 x Lacoste pour femme edp, 90 ml

- 5 x Hugo Boss woman edp, 90 ml

- 5 x Joop Jump edt, 100 ml

- 6 x BVLGARI Omnia crystalline edt, 65 ml

- 6 x Hugo Boss femme edp, 75 ml

-10x Hugo Boss Deep Red edp, 90 ml

-19 x BVLGARI Omnia coral edt, 65 ml

-27 x Hugo Boss bottled edt, 100 ml

-66 x Davidoff cool water edt, 125 ml  

 

 

Eine Besichtigung der Ware ist nach telefonischer Anmeldung auch kurzfristig möglich.

Die Ware wird in mehreren Pakten über DHL versandt und ist pro Paket mit 2.500,00 EUR versichert.   


(Pfandsache)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

  • Straße: Rabenerstr. 1
  • PLZ / Ort: 01069 Dresden
  • Bundesland: Sachsen
  • Ansprechpartner:
    Herr P. Eickstädt, Telefon: 0351-4691-4110
  • Abholung: Ja
  • Versand: Deutschland (95,00 EUR)
  • Zahlungsmethoden: Barzahlung, Überweisung
  • Auktion startete: Fr., 29.11.2019 - 20:00 Uhr
  • Auktion endete: Mo., 09.12.2019 - 20:01 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen