Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
29.02.2020 06:55:41 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 636145

3 Schließfachschränke, Hersteller unbekannt

Die Auktion ist beendet.
Anbieter: Stadt Ahlen -Schulverwaltung-
Höchstbieter: Snack-Attack
verbleibende Zeit: beendet
Anzahl der Gebote: 3 (Gebotsübersicht)
Anfangsgebot: 10,00 EUR
aktuelles Gebot: 17,00 EUR
Gebotserhöhung: -
Minimalgebot: -
Diese Auktion wurde 1318 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

3 Schließfachschränke, Hersteller unbekannt

Angeboten werden drei Schließfachschränke in Holzoptik, Hersteller unbekannt. Die Schränke haben jeweils vier Schließfächer, die nach Münzeinwurf verschlossen werden können. Die Schließsysteme / Münzeinwürfe sind vom Typ „Safe-O-Mat“ der Schulte-Schlagbaum AG.

 

Die Abmessungen der einzelnen Schränke sind

Breite: ca. 59 cm

Höhe: ca. 93 cm

Tiefe: ca. 52 cm (ohne Türen), ca. 54 cm (mit Türen)

 

Die Fachinnenmaße sind:

Breite: ca. 26 cm

Höhe: ca. 36 cm

Tiefe: ca. 48 cm

 

Zustand:

Die Schränke weisen allesamt starke Gebrauchsspuren auf, insbesondere Abschürfungen im Bereich der Münzeinwürfe, der Schlüssellöcher und der Unterseite der Schließfächer. Das Holz ist zum Großteil ausgeblichen. Die Plaketten mit Nummerierung der Schließfächer sind bis auf eine nicht mehr vorhanden.

 

Der Münzeinwurf ist für 1 DM-Münzen ausgelegt, lässt nach einem Test jedoch auch 1 EUR-Münzen zu. Andere Münzen wurden nicht getestet.

 

Eines der Schließfächer war verschlossen, der Schlüssel nicht mehr auffindbar. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich verbotene Gegenstände in dem Fach befanden, wurde dieses aufgebohrt. Das Schloss wurde dabei irreperabel beschädigt und muss ggf. durch den erfolgreichen Bieter ersetzt werden.

Ein Generalschlüssel ist nicht vorhanden.

 

Zwei der Schränke sind miteinander verschraubt und müssen für den Transport ggf. voneinander gelöst werden.

 

Allgemeines:

Eine Inaugenscheinnahme der Schränke ist nach vorheriger Terminabsprache möglich und wird vor Gebotsabgabe ausdrücklich empfohlen.

 

Die Schränke müssen zwei Wochen nach Auktionsende abgeholt werden und bei Abholung in bar bezahlt werden. Sie stehen im Souterrain, das über eine Rampe erreicht werden kann, beispielsweise mit Sackkarre. Bitte beachten: Ein Versand ist leider nicht möglich!

 

Alle evtl. auf den Fotos erkennbaren Gegenstände - außer den angebotenen Gegenständen - sind nicht Bestandteil der Versteigerung.


(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

  • Straße: Südenmauer 21
  • PLZ / Ort: 59227 Ahlen
  • Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Ansprechpartner:
    Herr Markus Wurm, Telefon: 02382/59722
  • Abholung: Ja
  • Versand: Nein
  • Zahlungsmethoden: Barzahlung
  • Auktion startete: Mi., 08.01.2020 - 15:00 Uhr
  • Auktion endete: Sa., 18.01.2020 - 15:00 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen