Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
13.12.2019 11:47:39 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 635708

1 Fendt Geräteträger GT 395/2 Komunalausführung, mit Winterdienstausrüstung

Die Auktion ist beendet.
Anbieter: Stadtverwaltung Dietenheim
Höchstbieter: Popivoda
verbleibende Zeit: beendet
Anzahl der Gebote: 9 (Gebotsübersicht)
Anfangsgebot: 15.000,00 EUR
aktuelles Gebot: 15.901,00 EUR
Gebotserhöhung: -
Minimalgebot: -
Diese Auktion wurde 4943 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

1 Fendt Geräteträger GT 395/2 Komunalausführung, mit Winterdienstausrüstung

Tüv neu am 20.11.2019 mit geringen Mängeln

 

Typ / Ausführung: Fendt GT 395/2

 

Höchstgeschwindigkeit 40 km/h

 

Erstzulassung 10/1993

 

Betriebsstunden: 12.960 h

 

Leistung 87 kW /  118 PS

 

Hubraum: 6.128 cm³

 

Kraftstoffart: Diesel

 

Reifen vorne: 400 /80 R 28 ca. 30 % DOT 5009, Sommerreifen ca. 50 %, DOT 5113

 

Reifen hinten:  480 / 80 R 38, ca. 25 %, DOT 3210

 

Reifenprofil: Pflegeprofil

 

Zul. Gesamtgewicht: 7.500 kg

 

Leergewicht 5.060 kg

 

Zul. Achslast vorne 3.500 kg

 

Zul. Achslast hinten: 5.430 kg

 

 

 

 

Zusatzausstattung:

 

Front- und Heckkraftheber Kategorie 2

 

Frontzapfwelle und Heckzapfwelle, unabhängig voneinander nutzbar.

 

Zwei Hydraulikkreisläufe

 

Zweikreis Druckluftbremsanlage

 

Zuschaltbares Allrad, zuschaltbare Sperre

 

Arbeitsscheinwerfer vorne und hinten

 

Standheizung funktionstüchtig

 

 

 

Zusatzgeräte:

 

Salzstreuer Frontaufbau Huber Baujahr 1993, Gewicht 420 kg

 

Heckanbaustreuer Gmeiner, Baujahr 2004, Gewicht 400 kg , war bisher an einem anderen Schlepper, ist funktionstüchtig muss aber auf den Fendt mit dem Steuergerät installiert werden wegen Wegeabhängigkeit etc.

 

Schneepflug, Schmidt MF2, Baujahr 1988

 

Pritsche für Frontanbau

 

Zusätzlich zwei Vorderräder mit Befüllung für zusätzliches Gewicht.

 

 

 

Das Fahrzeug war von Anfang an im Winterdienst eingesetzt. Entsprechend stark verrostet ist das komplette Fahrzeug und die Anbaugeräte.

 

Das Fahrzeug wird abgemeldet übergeben.

 

Das Fahrzeug ist voll fahrbereit, die Winterdienstausrüstung war bis letzten Winter im Einsatz – eine aktuelle Funktionsprüfung der Winterdienstgeräte wurde nicht durchgeführt.

 

Technisch funktioniert alles, hat auch aktuell neuen TÜV bekommen.

 

Allerdings hat das Fahrzeug Ölverlust am Kurbelwellen Simmerring zwischen Motor und Getriebe, insbesondere wenn das Fahrzeug warm ist.

 

Folgende größere Reparaturen wurden die letzten Jahre durchgeführt:

 

  • 4/2012 Kolben und Zylinder erneuert, Ventile eingeschliffen, Zylinderköpfe geschliffen, Kompressor erneuert

  • 1/2015 Kupplung erneuert

  • 11/2015 Getriebe zerlegt, Synchronisation erneuern

  • 05/2016 Anlasser erneuert

  • 06/2016 Batterie erneuert

  • 09/2017 Auspuffendrohr erneuert

  • 01/2018 Fahrersitz erneuert

 

 

 

Vor Ort Besichtigung nach vorheriger Terminabsprache möglich und gewünscht. Nach Auktionsende und nach Zahlungseingang erfolgt die Übergabe am genannten Ort. Die Bezahlung erfolgt durch Überweisung. Für den Transport hat der Bieter selbst zu sorgen.

 

Der Erwerber hat die Maschine und die Geräte spätestens 14 Tage nach Auktionsende abzuholen.

 

Weitere auf den Bildern sichtbare Gerätschaften und Gegenstände sind nicht Bestandteil dieser Auktion.


(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

  • Straße: Königstr. 116
  • Adresszusatz: Bauhof
  • PLZ / Ort: 89165 Dietenheim
  • Bundesland: Baden-Württemberg
  • Ansprechpartner:
    Herr Klausner, Telefon: 07347969651
  • Abholung: Ja
  • Versand: Nein
  • Zahlungsmethoden: Überweisung
  • Auktion startete: Fr., 22.11.2019 - 15:00 Uhr
  • Auktion endete: Fr., 06.12.2019 - 15:00 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen