Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
09.12.2019 21:30:53 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 635097

1 VW T5 7HC

Die Auktion ist beendet.
Anbieter: Justizvollzugsanstalt Oldenburg
Höchstbieter: bizonu1
verbleibende Zeit: beendet
Anzahl der Gebote: 38 (Gebotsübersicht)
Anfangsgebot: 1.850,00 EUR
aktuelles Gebot: 4.662,00 EUR
Gebotserhöhung: -
Minimalgebot: -
Diese Auktion wurde 4068 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

1 VW T5 7HC

Marke (Hersteller): VW

 

Handelsbezeichnung: T5 7HC

 

Fahrzeugart: Transporter

 

Kraftstoffart: Diesel

 

Getriebeart: Schaltgetriebe

 

Kilometerstand: 365.186

 

Leistung kW: 75

 

nationale Emissionsklasse: Euro 4 

 

Erstzulassung (Datum): 02.02.2009

 

nächste Hauptuntersuchung (HU): 03/2020

 

 

Transporter Kombi, Radstand 3400mm, Zul. Gesamtgewicht 2800kg, Motor 1,9 l TDI, Schiebetür rechts im Lade-/Fahrgastraum, Farbe Tannengrün


Zusätzliche Ausstattung:

 

Ganzjahresreifen, Kunstledersitzbezüge, Fenster im Fahrgastraum dunkel eingefärbt, Sitze-paket für Kombi 6-Sizplätze im Fahrgastraum, Dieselpartikelfilter (DPF), Hohe Trennwand mit Schiebefenster, Beifahrer-Doppelsitzbank im Fahrerhaus rechts, Anhängervorrichtung starr, Aufnahmevorrichtung für 2 Isofix-Kindersitze, Dachlüfter elektrisch im Lade-/ Fahrgastraum, Schiebetür links im Lade-/Fahrgastraum, Parkdistanzkontrolle hinten, Tagesfahrlichtschaltung, Klimaanlage (mech. geregelt) im Fahrerhaus, Handyvorbereitung mit Freisprechanlage.

 

Wertbeeinflussende Faktoren/Mängel:

 

Durch den intensiven Gebrauch des auszusondernden Fahrzeugs im Justizdienst sind Motor, Antrieb, Fahrwerk, Karosserie u. Innenraum in einem alters- u. nutzungsbedingten Zustand, welcher nicht dem eines vergleichbaren Gebrauchtfahrzeugs auf dem privaten Markt entspricht. Durch Ausbau justiztypischer Ausstattung können Löcher, Beschädigungen und Makel an Armaturenbrett, Innenausstattung u. Karosserie vorhanden sein. Die Prüfung des Zustandes erfolgte ohne Demontage oder Zerlegung von Bauteilen, Baugruppen oder Aggregaten. Neben den äußerlich erkennbaren Mängeln sind weitere technische Mängel, insbesondere Standschäden und Schäden, die trotz sorgfältiger Prüfung nicht entdeckt wurden, sowie Schäden durch Sondereinbauten möglich. Auf die Bestimmungen des §19 Abs. 2a StVZO (Wirksamkeit / Erlöschen der Betriebserlaubnis z.B. bei Sonderverglasung) wird ausdrücklich hingewiesen. Für eine Wiederzulassung kann ggfs. ein Gutachten gem. §21 StVZO erforderlich sein. Abgasrelevante Baugruppen wurden nicht messtechnisch geprüft. So kann es sein, dass noch weitere nur durch eine Abgasuntersuchung feststellbare Mängel vorhanden sein können. Das Fahrzeug wurde nach bestem Wissen und Gewissen beschrieben und unparteiisch bewertet.

 

Antrieb: Getriebeschaden (starke Geräusche beim Fahren)

Karosserie: Kratzer Radlauf hinten rechts; leichte Lackschäden linksseitig

Innenraum: Fahrersitz ist durchgesessen; Türgriff vorne rechts innen ist defekt; Haltegriff vorne rechts oben fehlt

Das Fahrzeug ist nicht fahrbereit.


Hinweis:

 
Das Fahrzeug wurde nach bestem Wissen und Gewissen beschrieben und unparteiisch bewertet.

 

Eine Besichtigung ist nur nach Absprache möglich!


(Privatrechtliche Auktion)

Zusatzdokument

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

  • Straße: Cloppenburger Str. 400
  • PLZ / Ort: 26133 Oldenburg
  • Bundesland: Niedersachsen
  • Ansprechpartner:
    Herr Thomas Hamann, Telefon: 0441-4859116
  • Abholung: Ja
  • Versand: Nein
  • Zahlungsmethoden: Barzahlung, Überweisung
  • Auktion startete: Mi., 20.11.2019 - 08:55 Uhr
  • Auktion endete: Mi., 04.12.2019 - 08:55 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen