Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
21.01.2020 13:01:50 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 635094

1 Feuerwehrfahrzeug TLF 16/25 Mercedes-Benz

Die Auktion ist beendet.
Anbieter: Gemeinde Freudenberg
Höchstbieter: -
verbleibende Zeit: beendet
Anzahl der Gebote: 0
Anfangsgebot: 8.000,00 EUR
Gebotserhöhung: -
Minimalgebot: -
Diese Auktion wurde 1847 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

1 Feuerwehrfahrzeug TLF 16/25 Mercedes-Benz

Die Gemeinde Freudenberg (Landkreis Amberg-Sulzbach, 92272 Freudenberg) versteigert das noch bis 29.11.2019 im Einsatz befindliche Feuerwehrfahrzeug. Das Fahrzeug weist dem Alter und bisherigen Einsatzbereich entsprechende Gebrauchsspuren auf.

Das Fahrzeug wird mit der vorhandenen Sondersignalanlage (Firma Bosch), allerdings ohne Feuerwehrtechnische Beladung versteigert. Die abgebildeten Pressluftfanfaren wurden demontiert.

Die Sondersignalanlage darf nur durch Behörden oder Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) betrieben werden. Bei privater oder geschäftlicher Nutzung ist die Aufschrift sowie die Sondersignalanlage inklusive der blauen Rundumkennleuchten zu demontieren.

 

Der Funk im Fahrzeug wird bis zur Abholung ausgebaut.

 

Technische Daten:

Baujahr                1986

Fahrgestell            Mercedes

Aufbau                 Ziegler

Sitzplätze             1/5

Leistung               195 kw/ 212 PS

Km Stand             30.500 km

Wassertank           2.500 Liter

Farbe                   RAL 3000

Kraftstoff              Diesel

Getriebe               Schaltgetriebe

Betriebsstunden Pumpe               164 Stunden

TÜV bis 12/20

SP bis 12/19

Das Herstelljahr der Reifen ist 04. KW 2010 (DOT 0410)

 

Der Allrad ist zuschaltbar, ebenso die Differentialsperre für die Hinterachse zudem verfügt das Getriebe Untersetzungsmöglichkeiten sowie einen Nebenantrieb.

 

Die letzte Wartung der Heckpumpe war im Mai 2017, bei dieser Wartung wurden sämtliche Dichtungen erneuert.

 

Vorhandene Roststellen (keine Durchrostung)

- bei den Türen des Mannschaftsraum unten

- an beiden Kotflügeln entsteht Rost

- Am Schutzbügel der Blaulichter und der Hörner

- Am Heck des Fahrzeuges über dem Rollo

- Zwischen der Beifahrertür und der Mannschaftsraumtür ist der Lack gerissen bzw. aufgeplatzt.

 

In der beiliegenden PDF-Datei finden Sie eine ausführliche Fototafel.

 

 

Weitere Informationen:

Es wird empfohlen das Fahrzeug vor einer Angebotsabgabe zu besichtigen. Besichtigungstermine sind vorher telefonisch unter der angegebenen Telefonnummer abzustimmen. Das Fahrzeug ist zur Zeit noch zugelassen.

Eine Probefahrt ist somit möglich. Vor der Übergabe wird das Fahrzeug abgemeldet.

Spätestens 10 Tage nach erfolgreichem Zuschlag, muss das Fahrzeug bezahlt und abgeholt werden. Sollte dies nicht erfolgen entstehen Standkosten von 10,00 € / Tag. Die Zahlung ist ausschließlich per Überweisung möglich, eine Barzahlung wird nicht zugelassen.

 

Es handelt sich bei der Auktion ausschließlich um das auf den Bildern dargestellt Fahrzeug. Dinge die evtl. außerdem auf den Bildern zu sehen sind, gehören nicht zu dieser Auktion.


(Privatrechtliche Auktion)

Zusatzdokument

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

  • Straße: Forsthausstr. 3
  • PLZ / Ort: 92272 Freudenberg
  • Bundesland: Bayern
  • Ansprechpartner:
    Herr Christian Kätzlmeier, Telefon: 09627/9210-0
  • Abholung: Ja
  • Versand: Nein
  • Zahlungsmethoden: Überweisung
  • Auktion startete: Do., 21.11.2019 - 09:02 Uhr
  • Auktion endete: Fr., 06.12.2019 - 09:02 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen