Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
06.12.2019 09:47:46 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 634939 / Charge: BP 26-730/DUD

1 Daimler Chrysler 638 gebraucht Teileträger

Die Auktion ist beendet.
Anbieter: Direktion Bundesbereitschaftspolizei
Höchstbieter: derreifenwechsler
verbleibende Zeit: beendet
Anzahl der Gebote: 37 (Gebotsübersicht)
Anfangsgebot: 400,00 EUR
aktuelles Gebot: 1.981,00 EUR
Gebotserhöhung: -
Minimalgebot: -
Diese Auktion wurde 793 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

1 Daimler Chrysler 638 gebraucht Teileträger

 

Fahrzeughersteller:                 Daimler Chrysler

Typ und Ausführung:              638

Bez. der Fz.-Kl. + Aufbaus:     LKW Kombi

Fahrzeug-Ident-Nr.: (E)          WDF63819413518659

nächste HU / AU:                    Fällig

Hubraum (P.1)                       2148ccm

Leistung (P.2)                        75kW

Motorart (P.3)                        Diesel

Schadstoffklasse (14)             98/69/EG III;A

Gesamtfahrleistung:               155030

Erstzulassung (B)                   02.07.2003

Farbe des Fahrzeugs (R)         weiß

Sitzplätze (S.1)                     7einschl. Fahrer

Bereifung (Größe):                195/70R15 C96T  

 

 

Ausstattung:

Fz.-Länge: 4660 mm, Fz.-Breite: 1880 mm, Fz.-Höhe: 2030 mm, Leermasse: 2020 kg, zulässige Gesamtmasse: 2700 kg, , Stand-/Zusatzheizung: ja , Klima: nein  , -

 

Festgestellte wertbeeinflussende Faktoren:

- Besichtigungstag: 09.08.2019

- Letzte Fahrt: 22.07.2019

- Motor schwitzig/ölfeucht, Simmerringe ern.

- Luftmassenmesser defekt

- beide Schweller durchgerostet

- Kupplung verschlissen

- Bremsanlage VA und HA verschlissen, Bremsscheiben und Beläge ern.

- div. Lack- und Rostschäden

- HU/AU und Inspektion fällig

 

Zustand: 

Das Fahrzeug weist im Innenraum an der Verkleidung sowie im Armaturenbereich Gebrauchsspuren in Form von Kratzern auf. 

Auf den Polstern können vereinzelt Flecken bzw. kleinere Löcher vorhanden sein. 

Durch den Rückbau polizeilicher Ausrüstungsgegenstände können  Bohrlöcher vorhanden sein. 

 

 Bitte beachten Sie  die beigefügte Fahrzeugbeschreibung mit weiteren wichtigen  Einzeldetails.

 

Bei Lexan Verglasung  ist der Austausch durch eine Echtglas-Scheibe nach StVO/StVZO unbedingt notwendig, da eine Zulassung des Fahrzeuges nicht möglich ist.

Für eine erneute Zulassung des Fahrzeuges ist ggf. ein Gutachten gem. §21 StVZO notwendig.

 

Durch den Rückbau von polizeitypischen Fahrzeugausstattungen sind an entsprechenden Fahrzeugteilen (z.B. Armaturenbrett, Innenraumverkleidung, ggf. Aufbau) Bohrungen bzw. Rückbaubeschädigungen vorhanden.

Nach Rückbau des Blaulichtbalkens am Fahrzeugdach sind Bohrungen vorhanden; notdürftige Abdichtung mit Klebeband wurde durchgeführt

 

Funktion der Zusatzheizung und/oder Klimaanlage wurde zum Zeitpunkt der Begutachtung nicht geprüft. 

Trotz aller Sorgfalt bei der Begutachtung des Kfz können aufgrund des Fahrzeugalters und der Nutzung als Polizeifahrzeug weitere Mängel nicht gänzlich ausgeschlossen werden.

   

Das Fahrzeug war zum Zeitpunkt der Begutachtung  fahrbereit aber nicht  verkehrssicher.

.

Ein Abtransport auf eigener Achse ist somit aus verkehrsrechtlichen Gründen nicht möglich und nicht zulässig. 

Der Abtransport mit einem geeigneten Fahrzeug/Tieflader ist somit  geboten.

 

 

Es wird eine vorherige Kontaktaufnahme mit den unten genannten Ansprechpartnern zur Fahrtauglichkeit sowie eine vorherige Besichtigung empfohlen.

   


(Privatrechtliche Auktion)

Zusatzdokument

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

  • Straße: Auf der Heerstätte 53
  • Adresszusatz: Bundespolizeiabteilung
  • PLZ / Ort: 37115 Duderstadt
  • Bundesland: Niedersachsen
  • Ansprechpartner:
    Herr Thomas Schnippert, Telefon: 05527/8470-522
  • Abholung: Ja
  • Versand: Nein
  • Zahlungsmethoden: Überweisung
  • Auktion startete: Di., 19.11.2019 - 16:30 Uhr
  • Auktion endete: Mo., 25.11.2019 - 16:51 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen