Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
10.12.2019 05:33:17 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 634915 / Charge: Feuerwehrfahrzeug

1 Feuerwehrfahrzeug Gerätewagen-Gefahrgut Iveco-Magirus 80-16A

Anbieter: Magistrat der Stadt Oberursel, Brandschutz, Zivilschutz
Höchstbieter: -
verbleibende Zeit: noch 4 Std. 36 Min.
Anzahl der Gebote: 0
Anfangsgebot: 12.000,00 EUR
Gebotserhöhung: 100,00 EUR
Minimalgebot: 12.000,00 EUR
Diese Auktion wurde 1395 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

1 Feuerwehrfahrzeug Gerätewagen-Gefahrgut Iveco-Magirus 80-16A

Die Stadt Oberursel (Taunus) versteigert hier einen ausgesondertren Gerätewagen-Gefahrgut (GW-G)

 

Fahrzeugdaten:

Modell: Iveco-Magirus / 80-16A

Tag der Zulassung: 25.08.1992

Leistung: 124 KW / 169 PS

Aufbau: Ziegler

zGG:9.800 KG

Leergewicht: 6.855 KG

Antrieb:Straße

KM-Stand: 14.100 Kilometer

Kraftstoff: Diesel

Getriebe: Schaltgetriebe

Farbe: RAL 3000

Sitzplätze: 3

 

Sonderausstattung:

Sondersignalanlage Martin, Lichtmast zwischen Fahrerkabine und Aufbau, Diverse Halterung zur Aufnahme Feuerwehrtechnischer Beladung.

 

Zustandsbeschreibung:

Bei dem Fahrzeug handelt es sich um ein ehemaliges Feuerwehrfahrzeug das bis Juli im Einsatz war. Das Fahrzeug weist dem Alter und bisherigen Einsatzbereich entsprechende Gebrauchsspuren auf.

Kleinere Kratzer im Lack, defekt des Sitzbezuges des Fahrersitzes.

Das Fahrzeug wird mit der Sondersignalanlage der Firma Martin, allerdings ohne Feuerwehrtechnische Beladung versteigert.

Die Sondersignalanlage darf nur durch Behörden oder Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) betrieben werden. Bei privater oder geschäftlicher Nutzung sit die Aufschrift sowie die Sondersignalanlage inklusive der Blauen Rundumkennleuchten zu demontieren.

 

Weitere Informationen:

Es wird empfohlen das Fahrzeug vor einer Angebotsabgabe zu besichtigen. Besichtigungstermine sind vorher telefonisch unter den angegebenen Telefonnummern abzustimmen. Das Fahrzeug ist zurzeit noch zugelassen. Eine Probefahrt ist somit möglich. Vor der Übergabe wird das Fahrzeug abgemeldet. Spätestens 10 Tage nach erfolgreichem Zuschlag, muss das Fahrzeug bezahlt und abgeholt werden. Ansonsten entstehen Standkosten von 10,00 €/pro Tag. Die Zahlung ist ausschließlich per Überweisung möglich, eine Barzahlung wird nicht zugelassen.

 

Es handelt sich bei der Auktion ausschließlich um das auf den Bildern dargestellte Fahrzeug. Dinge die evtl. außerdem auf den Bildern zu sehen sind, gehören nicht zu dieser Auktion.


(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

  • Straße: Marxstr. 24
  • Adresszusatz: Feuerwehrgerätehaus
  • PLZ / Ort: 61440 Oberursel (Taunus)
  • Bundesland: Hessen
  • Ansprechpartner:
    Herr Björn Eisinger, Telefon: 06171-928830
  • Abholung: Ja
  • Versand: Nein
  • Zahlungsmethoden: Überweisung
  • Auktion startete: Fr., 15.11.2019 - 10:10 Uhr
  • Auktion endet: Di., 10.12.2019 - 10:10 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen