Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
08.12.2019 03:31:44 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 634583

4 Poller

Die Auktion ist beendet.
Anbieter: Stadt Aurich - Nettoregiebetrieb Betriebshof
Höchstbieter: -
verbleibende Zeit: beendet
Anzahl der Gebote: 0
Anfangsgebot: 50,00 EUR
Gebotserhöhung: -
Minimalgebot: -
Diese Auktion wurde 748 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

4 Poller

Längen:

gesamt:        ca. 124 cm

Bodenstück: ca.   42 cm

Höhe oberhalb des Einbaus: ca. 82 cm

 

Durchmesser

unten: ca. 8 cm

Boden oberhalb Einbaubereich: ca. 17 cm

oben ca. 11 cm

 

Material: Metallrohr mit Beton ummantelt.

 

Mängel:

 

- Kratzer

- Verschmutzung

- Rost

- In einem Poller ist ein Loch im Beton

 

Andere Sachen, die neben den Pollern auf dem Bild zu sehen sind, werden nicht mit versteigert.

  

Sonstiges: 

 

Es wird  angeraten, die Poller vor Gebotsabgabe zu besichtigen.

 

Besichtigung und Abholung nur nach Terminvereinbarung. 

 

Erfolgt die Abholung nicht bis zum 11. Tag nach erfolgtem Zuschlag, wird für jeden weiteren Tag, somit ab dem 12. Tag, eine Lagergebühr in Höhe von 10,-€ erhoben. 

 

Für die Organisation von erforderlicher Verladetechnik ist der Bieter / Erwerber verantwortlich.

 

Aus haftungsrechtlichen Gründen kann bei der Übergabe kein Personal oder Gerät zur Verfügung gestellt werden!

 

Der Abholer bestätigt mit seiner Unterschrift den Empfang und, dass er mit den gültigen Rechtsvorschriften zur Sicherung von Ladung und Transportgütern vertraut ist. 


(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

  • Straße: Hammerkeweg 16
  • PLZ / Ort: 26603 Aurich
  • Bundesland: Niedersachsen
  • Ansprechpartner:
    Herr Udo Fleßner, Telefon: 04941122513
  • Abholung: Ja
  • Versand: Nein
  • Zahlungsmethoden: Überweisung
  • Auktion startete: Do., 21.11.2019 - 21:00 Uhr
  • Auktion endete: Di., 03.12.2019 - 21:00 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen