Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
07.12.2019 08:10:13 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 631354 / Charge: 166 287 873

1 Stihl Heckenschere HS81R Defekt

Die Auktion ist beendet.
Anbieter: Stadt Hamm - Tiefbau- und Grünflächenamt
Höchstbieter: DanielSch
verbleibende Zeit: beendet
Anzahl der Gebote: 3 (Gebotsübersicht)
Anfangsgebot: 80,00 EUR
aktuelles Gebot: 110,99 EUR
Gebotserhöhung: -
Minimalgebot: -
Diese Auktion wurde 370 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

1 Stihl Heckenschere HS81R Defekt

Versteigert wird eine gebrauchte defekte Benzinheckenschere.

 

Modell:

Stihl HS81R

 

Baujahr: 2006

Motor: Einzylinder - Zweitakt

Hubraum: 22,7 cm³

Leistung: 0,7KW (1,0PS)

CE Kennung ist vorhanden

 

Zustand:

Defekt: Motor- und Getriebegehäuse defekt

kein Funktionstest durchgeführt

Gebrauchsspuren: Gehäuse verunreingt und verkratzt, Schneidgarnitur verschlissen

 

 

Besichtigung und Prüfung der Ware ist nach Terminabsprache möglich und empfehlenswert.

 

 

Das Gerät muss innerhalb von 20 Werktagen nach Bestätigung des Zahlungseinganges abgeholt werden. Eine Verlängerung dieser Frist ist nur in Ausnahmefällen und nur nach Absprache möglich.

 

Für die Organisation von erforderlicher Verladetechnik ist der Bieter verantwortlich. Das Verladen, die Ladungssicherung sowie der Transport ist Sache des neuen Eigentümers. Aus rechtlichen Gründen kann keine Unterstützung gewährt werden.


(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

  • Straße: Gustav-Heinemann-Str. 10
  • Adresszusatz: Zufahrt Hafenstraße
  • PLZ / Ort: 59065 Hamm
  • Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Ansprechpartner:
    Herr Dieter Ebel, Telefon: 02381-178244
    Herr Thomas Hinzmann, Telefon: 02381-174727
  • Abholung: Ja
  • Versand: Nein
  • Zahlungsmethoden: Überweisung
  • Auktion startete: Fr., 25.10.2019 - 12:03 Uhr
  • Auktion endete: Do., 14.11.2019 - 12:03 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen