Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
19.10.2019 06:17:25 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 627629

8 Schmückstücke wie Modeschmuck, Rosenkranz und Silberkette

Die Auktion ist beendet.
Anbieter: Finanzamt Pirmasens-Zweibrücken
Höchstbieter: hansihansihansi
verbleibende Zeit: beendet
Anzahl der Gebote: 1 (Gebotsübersicht)
Anfangsgebot: 15,00 EUR
aktuelles Gebot: 15,00 EUR
Gebotserhöhung: -
Minimalgebot: -
Diese Auktion wurde 709 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

8 Schmückstücke wie Modeschmuck, Rosenkranz und Silberkette

Es handelt sich hier um ein Set bestehend aus:

 

Modeschmuck: 1 silberfarbene Perlenkette ca. 81 cm lang, Perlen ca. 8 mm Durchmesser. Farbe ist teilweise abgeplatzt.

                     1 silberfarbene Doppelkette, ca. 38 cm lang, Perlen ca. 9 mm Durchmesser. Farbe ist hier ebenfalls teilweise abgeplatzt.

                     1 Perlenkette irisierend, Verlauf von ca. 55 mm bis 11 mm. Länge etwa 42 cm

                     Jeweils keine echten Perlen!

 

Rosenkranz: Kettenlänge etwa 43,5 cm, Kreuz etwa 3,5 cm groß

 

Halskette: Länge ca. 38 cm. Anhänger ca. 2,5 cm im Durchmesser. Kein echtes Silber!

 

Armband: Länge ca. 16 cm, Breite 1,50 cm. Keine echten Perlen

 

Ring: Durchmesser innen ca. 1,8 cm, es fehlen ein paar Steine. Kein echtes Silber!

 


Ohrclipse: Ohrclipse aus silber, Steine unecht, Grüße ca. 1 cm x 1 cm

 

 

Artikel ist gebraucht!

 

Gebrauchsspuren (An den silbernen Perlenketten sind kleine Macken)

 

Besichtigung ist vorab möglich und empfohlen!

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

  • Straße: Kaiserstr. 2
  • PLZ / Ort: 66955 Pirmasens
  • Bundesland: Rheinland-Pfalz
  • Ansprechpartner:
    Frau Monika Sommer, Telefon: 06331-71130075
  • Abholung: Ja
  • Versand: Nein
  • Zahlungsmethoden: Überweisung
  • Auktion startete: Mi., 25.09.2019 - 12:34 Uhr
  • Auktion endete: Mi., 16.10.2019 - 12:34 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen