Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
20.11.2019 08:24:25 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 627551

1 LADOG G 129 Komunalfahrzeug

Die Auktion ist beendet.
Anbieter: Gemeindeverwaltung Münchsmünster
Höchstbieter: Juergie
verbleibende Zeit: beendet
Anzahl der Gebote: 12 (Gebotsübersicht)
Anfangsgebot: 1.800,00 EUR
aktuelles Gebot: 2.605,00 EUR
Gebotserhöhung: -
Minimalgebot: -
Diese Auktion wurde 2523 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

1 LADOG G 129 Komunalfahrzeug

Ladog Komunalfahrzeug Typ: G 129D 82    Motor: VW Industriemotor AFD 1,9l Turbodiesel 65kW bei 3300 U/min

mit kippbarer Ladefläche

 

Mähwerk: SABO mit 160 cm Mähbreite und Seitenabsaugung (alle drei Messer neu)

 

Bunker: 2,2 m² Fassungsvermögen, keine Hochentleerung - montage auf Kipperbrücke, Heckklappe hydraulisch zu öffnen - dadurch auch mit Werkzeug usw. zu beladen

 

Schneepflug: Federklappenschneepflug von BERTSCHE, Breite 140 cm einteilig, mit fast neuen Gummilippen, hydraulisch schwenkbar

 

Streuer: Walzenstreuer Typ: RAH2T, Streuwalzenbreite: 1010 mm, wegeabhängig über Fahrzeugventil, Streuteller ausser Betrieb damit eine Streubreite von ca. 120 cm (Fahrzeugbreite)

 

Erstzulassung des Faghrzeuges: 11/1996  sämtliche Anbaugeräte wurden zeitgleich hergestellt 

Betriebsstunden: 7840,03 Std.

Kilometerleistung: 81804 km

 

Das Fahrzeug ist fahrbereit jedoch ohne TÜV und verkehrsunsicher! Die Bremsen arbeiten nur teilweise so dass sich der Bremsweg erheblich verlängert! Der Hydrostat ist stark verschlissen und nur noch zum Fahren mit vermindeter Geschwindigkeit geeignet. In Verbindung mit dem Salzstreuer / Reumschild ist der Betrieb auf nicht öffentlichen Gelände möglich. Mähwerk und Absaugung brauchen jedoch so viel Öldurchfluß, dass kein Fahrbetrieb mehr möglich ist. Deshalb wurde von 2015 bis zum Ablauf des TÜV im Mai 2019 das Fahrzeug nur noch zu Transport- und Winterdienstzwecken eingesetzt. Auch die Motordrehzahl geht nicht mehr ganz zur Höchstdrehzahl (vermutlich Kurbelwellensensor, Auslesen der Motordaten ergab keine Fehler). Die Differentialsperre lässt sich nicht einlegen, Allrad (längssperre) ist jedoch funktionsfähig. Alle Reifen fast neu (80% - 90%)

Der noch verbaute Betriebsfunk wird zur Abgabe des Fahrzeuges ausgebaut und ist kein Bestandteil der Auktion.

 

Das Mähwerk und der Bunker mit Absaugung sind funktionsfähig wenn sie genügend Ölmenge und Druck seitens des Fahrzeuges zur Verfügung gestellt bekommen.

 

Aufgrund der oben beschriebenen Mängel wird das Fahrzeug als defekt angeboten und muss mit geeignetem LKW abgeholt werden. Beim Beladen kann geholfen werden, es steht auch ein Lader mit Staplergabeln zur Verfügung.


(Privatrechtliche Auktion)

Zusatzdokument

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

  • Straße: Bahnhofstr. 9
  • Adresszusatz: Bauhof
  • PLZ / Ort: 85126 Münchsmünster
  • Bundesland: Bayern
  • Ansprechpartner:
    Herr Matthias Ehrmaier, Telefon: 0160 - 99 66 46 22
  • Abholung: Ja
  • Versand: Nein
  • Zahlungsmethoden: Überweisung
  • Auktion startete: Mi., 02.10.2019 - 09:00 Uhr
  • Auktion endete: Mo., 28.10.2019 - 09:00 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen