Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
15.10.2019 21:37:39 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 626403 / Charge: MG-SK-MG-46-2019

1 LKW Renault Trafic 2.5 dCi geschlossener Kasten Typ L1H1, Bastlerfahrzeug

Die Auktion ist beendet.
Anbieter: Stadt Mönchengladbach - Stadtkasse
Höchstbieter: sielanka
verbleibende Zeit: beendet
Anzahl der Gebote: 6 (Gebotsübersicht)
Anfangsgebot: 1.100,00 EUR
aktuelles Gebot: 1.310,00 EUR
Gebotserhöhung: -
Minimalgebot: -
Diese Auktion wurde 1019 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

1 LKW Renault Trafic 2.5 dCi geschlossener Kasten Typ L1H1, Bastlerfahrzeug

Die Pfandsache wird als sogenanntes „Bastlerfahrzeug“ mit einem Fahrzeugschlüssel und der Zulassungsbescheinigung Teil I jedoch ohne Zulassungsbescheinigung Teil II angeboten. Die Besichtigung vor Gebotsabgabe wird ausdrücklich empfohlen. MWST wird nicht erhoben.

  

Fahrzeugeckdaten:Erstzulassung 24.11.2004, Fahrzeug-ID VF1FLADA65V229574, abgelesene Gesamtfahrleistung 275822 Km (abgelesen), Farbe: blau/uni (mit Folierungsrückständen aus ehemaliger Beschriftung), Diesel-Kat- Antrieb mit 4-Zylinder Reihe, 4-türig (davon 1 seitliche Schiebtür), 99 Kw, 2463 ccm, AU/HU 11.2018 (fällig), 1 höhenverstellbarer Fahrersitz mit zusätzlicher Beifahrer-Doppelsitzbank im Frontbereich. Bereifung 4 x 215/65 R16 8PR Merep, Allwetter (Profiltiefe vorne: 4,5 / hinten 6,0 mm, Anhängerkupplung.  Ein Probelauf der Antriebsmaschine und eine ein Probefahrt wurde bei Begutachtung im Februar 2019 durchgeführt.

  

Serienausstattung: ABS mit Bremskraftverteilung, Airbag-Fahrerseite, 2 manell verstellbare Außenspiegel, elektronischer Drehzahlmesser, 6-Gang-Schaltgetriebe, 3 Kopfstützen, Servolenkung, Trennwand mit Fenster, Verzurrösen im Laderaumboden, Wärmeschutzglas, Wegfahrsperre. Sonderausstattung: Holzboden im Laderaum, Klimaanlage, Nebelscheinwerfer.

 

Wertbeeinflussende Faktoren auszugsweise: Gebrauchsspuren wie kleinere Kratzer, sowie starke Innen- und Laderaumverschmutzung sind augenscheinlich. B-Saulen mehrfach eingedellt, Steinschlag an der Fahrzeugfeugfront, Beschriftungsrückstände, Stoßfängerbeschädigungen, Deformation der Hecktür und Seitentür rechts sind augenscheinlich. Die Pedalgummis sind verschlissen, die Abdeckung auf der Motorhaube fehlt, Bremsbeläge hinten sind beschädigt, Schlußleuchtenglas hinten rechts defekt. Eine umfangreiche Revision ist vor Inbetrienahme erforderlich.

 

Auf die beigefügten Fotos und dem Wertgutachten vom 15.02.2019 wird verwiesen. 

 

Die Pfandsache befindet sich in einem eher unterdurchschnittlichen Pflegezustand in einem augenscheinlich geringen Pflegezustand und ist als wirtschaftlich verbraucht anzusehen. Das Fahrzeug befindet sich in einem für die Teilnahme am öffentlichen Straßenverkehr  nichtzugelassenen Zustand. Die Starterbatterie ist zwischenzeitlich vollständig entladen. Die Abholung mit einem Transporter/Anhänger ist erforderlich.

  

Besondere Hinweise: Gegenstand der Auktion ist ausschließlich der hier beschriebene Artikel. Auf den beigefügten Fotos möglichweise weitere erkennbare Artikel sind nicht Gegenstand dieser Auktion!  Der Verwertungsgegenstand ist spätestens 10 Tage nach Mitteilung der Modalitäten vom  Erwerber bzw. einer entsprechend bevollmächtigten Person abzuholen, sofern im  Einzelfall keine andere Regelung vereinbart ist. Ab dem 11. Tag fallen Standgebühren i. H. v. 5,00 € pro Tag an, die vom Erwerber zu tragen sind.


(Pfandsache)

Zusatzdokument

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

  • Straße: Nicodemstr. 12
  • Adresszusatz: Rathaus Waldhausen
  • PLZ / Ort: 41068 Mönchengladbach
  • Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Ansprechpartner:
    Herr Dusel, Telefon: 02161/25 2779
  • Abholung: Ja
  • Versand: Nein
  • Zahlungsmethoden: Barzahlung, Überweisung
  • Auktion startete: Do., 12.09.2019 - 07:43 Uhr
  • Auktion endete: Di., 24.09.2019 - 07:43 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen