Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
13.12.2019 03:13:21 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 625829

1 alte Schaufensterpuppe / Ausstellungspuppe von Obermaier

 
Puppe gesamtNahaufnahme Gesicht (Schäden)Oberkörper ohne Kopf
 
Die Auktion ist beendet.
Anbieter: Gemeinde Dunningen
Höchstbieter: werner-k
verbleibende Zeit: beendet
Anzahl der Gebote: 2 (Gebotsübersicht)
Anfangsgebot: 50,00 EUR
aktuelles Gebot: 55,00 EUR
Gebotserhöhung: -
Minimalgebot: -
Diese Auktion wurde 1904 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

1 alte Schaufensterpuppe / Ausstellungspuppe von Obermaier

Angeboten wird eine alte Schaufensterpuppe vom Traditionsunternehmen Obermaier. Lebensgröße (Erwachsener, ca. 1,80m groß)

Nach Recherchen dürfte es sich um eine Puppe aus den Fünfziger Jahren handeln - dies ist jedoch keine gesicherte Information!

 

Die Puppe war zur Ausstellung von Dienstkleidung genutzt. Sie weist dem Alter entsprechende Verschleißspuren auf.

Dies sind unter anderem:

 

- Risse am Gesicht

- keine Finger mehr vorhanden

- beschädigte/verschmutzte Beine (unter der Hose haftet Farbe o.ä. an den Beinen)

 

Das genaue Alter und Typ lassen sich nicht bestimmen.

Gearbeitet aus Holz, bespannt mit Leinen. Schulter, Ellbogen, Hüfte, Hals sind beweglich gelagert.

 

PUPPE WIRD AUFGRUND DER GRÖSSE UND DER BAUART NICHT VERSANDT! NUR ABHOLUNG ODER SELBST ORGANISIERTER VERSAND!

 

Es wird empfohlen die angebotenen Gegenstände vor Gebotsabgabe vor Ort zu besichtigen oder eine telefonische Bewertung einzuholen. Eine Besichtigung und Abholung kann nur nach vorheriger Terminabsprache erfolgen. Die Artikel wurden nach bestem Wissen und Gewissen beschrieben und bewertet. Die Artikelbeschreibung dient lediglich der allgemeinen Identifizierung der Artikel und der Erstellung einer Vorabbewertung des Zustandes.

Für den Fall der Selbstabholung kann aus rechtlichen Gründen beim Verladen keine Unterstützung geleistet werden. Für die Beladung und der Befestigung der Ladung ist selbst Sorge zu tragen. Der Ersteigerer hat die Abholung und die Beladung sowie die Ladungssicherung auf eigene Kosten und Gefahr zu organisieren, zu veranlassen und durchzuführen. Nach bestätigtem Zahlungseingang durch den Anbieter, hat der Höchstbietende den ersteigerten Artikel binnen 14 Werktagen abzuholen, sofern nichts anderes schriftlich vereinbart ist.


(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

  • Straße: Brunnenstr. 9
  • Adresszusatz: Feuerwehrgerätehaus
  • PLZ / Ort: 78655 Dunningen
  • Bundesland: Baden-Württemberg
  • Ansprechpartner:
    Herr Sebastian Boch, Telefon: 016095986281
  • Abholung: Ja
  • Versand: Nein
  • Zahlungsmethoden: Barzahlung
  • Auktion startete: Do., 12.09.2019 - 13:52 Uhr
  • Auktion endete: Mi., 02.10.2019 - 13:52 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen