Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
19.09.2019 04:06:49 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 625495

1 Christoph Dahlhausen, Veränderungen zweier Flächen II; Siebdruck

Anbieter: BKK Landesverband Mitte
Höchstbieter: -
verbleibende Zeit: 13 Tage 7 Std. 53 Min.
Anzahl der Gebote: 0
Anfangsgebot: 1.500,00 EUR
Gebotserhöhung: 50,00 EUR
Minimalgebot: 1.500,00 EUR
Diese Auktion wurde 95 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

1 Christoph Dahlhausen, Veränderungen zweier Flächen II; Siebdruck

Ein Siebdruck von Christoph Dahlhausen; Veränderungen zweier Flächen II, (1 Siebdruck von 5, siehe übrigen Auktionen), Siebdruck auf Passepartout-Karton, Maße ohne Rahmen: 120 cm  x 90 cm, Maße mit Rahmen: 124 cm  x 94 cm

 

Der Siebdruck stammt aus dem Jahre 2004 . Die Signatur befindet sich auf der Rückseite.

 

Der Zustand des Siebdrucks ist einwandfrei. Es können augenscheinlich keine Beschädigungen oder ähnliches festgestellt werden.

 

Eine Besichtigung ist nach vorheriger Terminabsprache möglich.

 

Der Siebdruck wird vertseigert wie beschrieben. Die Farben der Fotos können in natura aufgrund der Lichtverhältnisse bei den Aufnahmen abweichen.  Alle Angaben zum Siebdruck nach besten Wissen.

 

Aufgrund des Wertes des Siebdrucks wird eine Abholung bevorzugt. 

 

 

Weitere Informationen zum Künstler:

 

 

 

Christoph Dahlhausen beschäftigen grundsätzliche Fragen der Malerei: das Verhältnis von Linie und Fläche, von Fläche und Raum, von Monochromie und Farbigkeit von Licht und Schatten sowie der Mensch und seine Wahrnehmung. Dabei ist er im herkömmlichen Verständnis kein Maler, denn er arbeitet nicht mit Pinsel und gebundenen Farbpigmenten auf einem Bildträger. Seine Farben sind das Licht mit dem ihm inhärenten Farbspektrum, das er durch belichtetes Fotopapier und durch Glas zur Erscheinung bringt und zum Gegenstand ästhetischer Erscheinung bringt.

 

Dahlhausen malt mit Licht. In den 90er Jahren belichtete er Fotopapiere mit farbigem Licht und vergrößerte die Abzüge so stark, dass er mit der Körnung des Fotopapiers eine malerische Wirkung erreichte. Vor einigen Jahren wendete er sich dem Glas zu, das er in unterschiedlicher Stärke und Größe für Wandobjekte verwendet. Auf dieses gläserne Material kaschiert er belichtetes Fotopapier bzw. opake und transluzide Folien auf oder hinterlegt es mit diesen Materialien. 


(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

  • Straße: Ernst-Reuter-Platz 3-5
  • PLZ / Ort: 10587 Berlin
  • Bundesland: Berlin
  • Ansprechpartner:
    Herr Peter Koch, Telefon: 0511-34844-152
  • Abholung: Ja
  • Versand: Nein
  • Zahlungsmethoden: Überweisung
  • Auktion startete: Mi., 11.09.2019 - 12:00 Uhr
  • Auktion endet: Mi., 02.10.2019 - 12:00 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen