Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
18.10.2019 08:00:24 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 625320 / Charge: BD16-1262

1 VW Touran 1.9 TDI Trendline BD16-1262

Die Auktion ist beendet.
Anbieter: Hauptzollamt Gießen, Arbeitsbereich G 62 - Dkfz-Verwertung
Höchstbieter: nils0806
verbleibende Zeit: beendet
Anzahl der Gebote: 12 (Gebotsübersicht)
Anfangsgebot: 3.325,00 EUR
aktuelles Gebot: 3.850,00 EUR
Gebotserhöhung: -
Minimalgebot: -
Diese Auktion wurde 1833 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

1 VW Touran 1.9 TDI Trendline BD16-1262
HU: fällig
Getriebeart: Schaltgetriebe
Klimatisierung: ja
Farbe: Deep Black
Lackierung: Perleffekt
Anzahl der Türen: 4/5
Schadstoffklasse: Euro 4

Zuzüglich werden für die Versendung der Fahrzeugpapiere Einschreibegebühren erhoben (Porto Deutschland: 6,25 EUR / Porto Ausland: 9,40 EUR). Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Zusatzdokument.

 

Allgemeine Fragen zur Bezahlung und zum Versand der Fahrzeugpapiere richten Sie bitte per E-Mail an den Arbeitsbereich Dkfz-Verwertung unter dem u.a. Link „Kontakt zum Anbieter“ (Tel. 06621 / 955 - 177 oder - 171). Alle zur Überweisung erforderlichen Zahlungsinformationen sind nach Auktionsende im Nutzerkonto des Höchstbietenden einsehbar.

 

Spezifische Fragen zum Fahrzeug und zur Terminabstimmung einer Besichtigung oder der Abholung richten Sie an den u.a. Ansprechpartner am Fahrzeugstandort. Besichtigung und Abholung sind grundsätzlich nur nach Terminabsprache möglich!


(Privatrechtliche Auktion)

Zusatzdokument

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

  • Straße: auf Anfrage beim Ansprechpartner
  • PLZ / Ort: 01099 Dresden
  • Bundesland: Sachsen
  • Ansprechpartner:
    Herr Buhl, Telefon: 0351/8161-1057
  • Abholung: Ja
  • Versand: Nein
  • Zahlungsmethoden: Überweisung
  • Auktion startete: Do., 05.09.2019 - 08:45 Uhr
  • Auktion endete: Di., 17.09.2019 - 08:48 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen