Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
18.09.2019 20:25:34 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 624669 / Charge: StA HH-498/19

1 Smartphone „ZTE Blade“ A602 mit 8GB, silber – mit Aktivierungssperre

 
Vorderseitenansicht bei eingeschaltetem GerätRückseitenansicht
 
Die Auktion ist beendet.
Anbieter: Staatsanwaltschaft Hamburg - Verwahrstelle -
Höchstbieter: Danilyk
verbleibende Zeit: beendet
Anzahl der Gebote: 1 (Gebotsübersicht)
Anfangsgebot: 20,00 EUR
aktuelles Gebot: 20,00 EUR
Gebotserhöhung: -
Minimalgebot: -
Diese Auktion wurde 165 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

1 Smartphone „ZTE Blade“ A602 mit 8GB, silber – mit Aktivierungssperre

Wichtiger Hinweis:  

Das Smartphone  ist  mit einer Aktivierungssperre belegt. Eine Entsperrung ist nicht mehr möglich.

Das  Gerät wird daher als defekt versteigert.

  

 (gesamter persönlicher Speicher gelöscht)

 

  • gebrauchtes Gerät - ohne weiteres Zubehör

  • ohne SIM-Karte

  • Gebrauchsspuren wie Kratzer, Dellen, Abschürfungen und Verschmutzungen sind vorhanden

  • CE- Kennzeichnung vorhanden

  • Funktion AN/AUS konnte geprüft werden - (Die Ladefunktion des Akku wurde nicht getestet).

  

Weitere technische Details entnehmen Sie bitte der Internetseite des Herstellers.

  

Versand ist nur innerhalb Deutschland möglich! 

Versandkosten 5.- Euro

  

Lagerort/Abholort: 

Verwahrstelle der Staatsanwaltschaft Hamburg

 

 Ansprechpartner: 

Herr Targaczewski, Tel. 040/42843.1789 

Herr Ahrens , Tel. 040/42843.2349


(sichergestellte/beschlagnahmte Sache)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

  • Straße: Sievekingplatz 3
  • Adresszusatz: Zimmer 151
  • PLZ / Ort: 20355 Hamburg
  • Bundesland: Hamburg
  • Ansprechpartner:
    Herr Targaczewski
  • Abholung: Ja
  • Versand: Deutschland (5,00 EUR)
  • Zahlungsmethoden: Überweisung
  • Auktion startete: Do., 29.08.2019 - 20:03 Uhr
  • Auktion endete: Do., 12.09.2019 - 20:03 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen