Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
20.10.2019 21:10:20 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 622578

1 Drehleiter DLK 23-12 - Aufbau defekt -

Die Auktion ist beendet.
Anbieter: Gemeinde Wickede (Ruhr), Fachbereich 3, Bürgerservice und Soziales
Höchstbieter: madmax24
verbleibende Zeit: beendet
Anzahl der Gebote: 34 (Gebotsübersicht)
Anfangsgebot: 8.500,00 EUR
aktuelles Gebot: 13.300,00 EUR
Gebotserhöhung: -
Minimalgebot: -
Diese Auktion wurde 2357 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

1 Drehleiter DLK 23-12 - Aufbau defekt -

1 Sonder-KFZ Feuerwehrfahrzeug Drehleiter DLK 23/12, Mercedes-Benz

 

Fahrzeugart:Sonstige Kraftfahrzeuge

Hersteller: DAIMLERCHRYSLER (D)

Typ / Verkaufsbezeichnung: 1524-177KW / MB 1524

Aufbauart: Feuerwehrfahrzeug

Nutzlast [kg] / Leergewicht: 7225 / 6775 kg

zul. Gesamtgewicht: 14000 kg

Maße über alles L/B/H: 8990 / 2500 / 3505 (mm)

Achsen / angetr.Achsen: 2/1

Radstand: 4190 (mm)

Türen: 2

Farbe: Rot

Polster / Farbe: Stoff / Blau

Energiequelle / Kraftstoff: DIESEL-D

Motorart / Zylinderanzahl: Reihenmotor

Leistung / Hubraum: 177 kW I 5958 cm

Schadstoffklasse: DREHLEITER DL23-12

Getriebe: Schaltgetriebe

Felgen: Stahl ohne Radzierblende

Km-Stand abgelesen: 23.683

Fälligkeit HU: 03/2019 (abgelaufen)

Fälligkeit SP: 03/2020

Tag der Erstzulassung: 10/1995

 

Technische Daten Drehleiter/Hubrettungsfahrzeug

Hersteller: FGL-Metz

Typ/Verkaufsbezeichnung: DLK 23-12 CIR

Fabrik Nr.: 254

Baujahr: 10/1995

Drehleiter mit Rettungskorb 30 m. Hydraulikstützen 4x, Blaulicht, 2x auf Fahrerhaus, Such-/Arbeitsscheinwerfer vorne, Schleuderketten.

 

Wichtiger Hinweis:

Der Aufbau (Drehleiter) wird aufgrund der ausgearbeiteten Lager als defekt veräußert.

 

Zur Auktion steht eine ehemalige Drehleiter DLK 23/12 der Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr). Das Fahrgestellt befindet sich in einem fahrbereiten Zustand. Der Aufbau (Drehleiter) wird aufgrund der ausgearbeiteten Lager als defekt veräußert. Einsatz- und Altersbedingte Abnutzungsspuren sind gegeben. In der Fahrerkabine wurde die BOS-Funktechnik entfernt, so dass Ausbauspuren erkennbar sind.

 

Ausstattung/Mängel:

Gesamtzustand: Siehe Zusatzdokument “Gutachten” (pdf)

Das Fahrzeug steht seit längerem im Freien.

Es wird empfohlen das Fahrzeug zu besichtigen.

Ein Besichtigungstermin kann unter: 0170/2142866 vereinbart werden.

 

Die Abgabe des Fahrzeuges erfolgt ohne Funk- und Feuerwehrtechnischer Beladung.

 

Das Fahrzeug wird abgemeldet übergeben. Der Zahlungseingang muss vor der Abholung erfolgt sein. Für eine private oder gewerbliche Nutzung ist ggf. eine Begutachtung zur Änderung der Betriebserlaubnis erforderlich, zuvor muss die Sondersignalanlage ausgebaut werden. Das Fahrzeug wird ohne Funk-, Ausrüstungs- und Beladungsgegenstände versteigert. Eine Fahrzeugrücknahme ist ausgeschlossen.

 

Aus rechtlichen Gründen kann beim eventuellen Verladen keine Unterstützung geleistet werden. Für die Beladung und die Befestigung der Geräte/Fahrzeuge ist selbst Sorge zu tragen. Der Ersteigerer hat die Abholung und Beladung sowie die Ladungssicherung auf eigene Kosten und Gefahr zu organisieren, zu veranlassen und durchzuführen. Das Zahlungsziel beträgt 10 Werktage, danach muss das Fahrzeug innerhalb von 10 Werktagen abgeholt werden.


(Privatrechtliche Auktion)

Zusatzdokument

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

  • Straße: In der Eike 1
  • PLZ / Ort: 58739 Wickede (Ruhr)
  • Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Ansprechpartner:
    Herr Ptacek, Telefon: 0170/2142866
  • Abholung: Ja
  • Versand: Nein
  • Zahlungsmethoden: Überweisung
  • Auktion startete: Mi., 14.08.2019 - 08:00 Uhr
  • Auktion endete: Fr., 13.09.2019 - 08:27 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen