Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
25.08.2019 05:11:39 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 621370

1 Dücker Ast- und Wallheckenschere

Die Auktion ist beendet.
Anbieter: Stadt Emsdetten
Höchstbieter: CKNimrod
verbleibende Zeit: beendet
Anzahl der Gebote: 44 (Gebotsübersicht)
Anfangsgebot: 100,00 EUR
aktuelles Gebot: 4.150,00 EUR
Gebotserhöhung: -
Minimalgebot: -
Diese Auktion wurde 1218 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

1 Dücker Ast- und Wallheckenschere

Passend zum UNA 500
Baujahr: 1995
Arbeitsbreite: 2200 mm

Hinweise:
2017 sind Messer geplant worden und Büchsenbolzen wurden erneuert.
Hydraulikschläuche porös.
Die Funktionsfähigkeit konnte nicht überprüft werden. Deshalb wird das Gerät als defekt angeboten.

 

Alle evtl. auf den Bildern, außer dem o.g. Geräten erkennbaren Gegenstände sind nicht Bestandteile dieser Versteigerung. Die Geräte müssen innerhalb von 14 Werktagen nach Bestätigung des Zahlungseinganges abgeholt werden.
Eine Verlängerung dieser Frist ist nur in Ausnahmefällen und nur nach Absprache möglich.
Sollten die Geräte nicht innerhalb der Frist abgeholt sein, werden die Geräte nach den AGB der Zoll-Auktion neu versteigert und ggf. Schadensersatz (§ 6 der AGB) eingefordert.
Für die Organisation von erforderlicher Verladetechnik ist der Ersteigerer verantwortlich. Das Verladen, die Ladungssicherung sowie der Transport ist Sache des neuen Eigentümers.
Aus rechtlichen Gründen kann keine Unterstützung gewährt werden.


(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

  • Straße: Franz-Mülder-Str. 34
  • Adresszusatz: Baubetriebshof
  • PLZ / Ort: 48282 Emsdetten
  • Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Ansprechpartner:
    Herr Sven Mendelin, Telefon: 02572/8779031
  • Abholung: Ja
  • Versand: Nein
  • Zahlungsmethoden: Überweisung
  • Auktion startete: Do., 01.08.2019 - 10:30 Uhr
  • Auktion endete: Do., 15.08.2019 - 10:34 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen