Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
25.08.2019 05:22:53 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 618851

1 Radlader/Minilader ATLAS Typ 32E, Hersteller F. Weyhausen

Die Auktion ist beendet.
Anbieter: Kreis Pinneberg -Fachdienst Straßenbau und Verkehrssicherheit- Team Tiefbau
Höchstbieter: SchrottHunter101
verbleibende Zeit: beendet
Anzahl der Gebote: 22 (Gebotsübersicht)
Anfangsgebot: 9.000,00 EUR
aktuelles Gebot: 12.923,00 EUR
Gebotserhöhung: -
Minimalgebot: -
Diese Auktion wurde 4440 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

1 Radlader/Minilader ATLAS Typ 32E, Hersteller F. Weyhausen

Baujahr: 1995 

Erstzulassung/Erteilung der Betriebserlaubnis: 23.08.1995 

Hersteller: F. Weyhausen, Wildeshausen 

Typ: 32 E/2 (FM 1008) 

Betriebsstunden: 2.966,7 

letzte UVV: 10/2018 

Antriebsart: Diesel (Deutz-Motor) 

Höchstgeschwindigkeit: 20 km/h 

Leistung kW bei min-1: K20/2800 

Zylinderzahl: 4 in Reihe 

Hubraum: 1222 cm3 

Maße über alles: 4.150 lang x 1.370 breit x 2.300 mm hoch 

zul. Gesamtgewicht: 3.200 kg 

zul. Achslast vorn: 2.500 kg 

zul. Achslast hinten: 2.500 kg

 Trockenluftfilter mit elektrischer Anzeige, 

hydrostatischer Fahrantrieb mit automotiver Steuerung, 

2-Stellungs-Fahrmotor, unter Last schaltbar, 

leistungsregulierte, hydraulisch gesteuerte Fahrpumpe, 

Grenzlastregelung, 

Allrad-Antrieb, 

stufenlose Geschwindigkeitsregulierung (Arbeitsgang: 0 – 7,5 km/h, Straßengang: 0 – 20 km/h) 

Knickpendelgelenk, 

Starrachsen mit Planetenuntersetzung in den Radnaben, 

elektrisch zuschaltbare Differentialsperre in Vorder- und Hinterachse, 

Betriebsbremse über hydrostatischen Antrieb auf alle 4 Räder wirkend, 

im Ölbad laufende Lamellenbremse, über die Gelenkwelle auf die Achsen wirkend, 

mechanische Feststellbremse über Seilzug auf die Lamellenbemse wirkend, 

vollhydraulische zentrale Knicklenkung 

 

Zubehör: 

1 extrabreite Klapp-Schaufel, 

1 Palettengabel, 

1 Sieblöffel 

 

Bemerkungen: 

Der Radlader hat aufgrund seines Alters und des Einsatzzwecks entsprechende Abnutzungsspuren.

 

Es sind diverse Roststellen vorhanden, so z. B. am linken Kotflügel unter der Tür. Rostaufblühungen finden sich z. B. an beiden Türen im unteren Bereich und um die Fensterrahmen herum; desweiteren beidseitig hinter den Rädern am Motor-Abdeckblech. Einige Heck-Luftauslaßschlitze sind abgestoßen und angeschrammt.

 

An einigen Stellen befinden sich kleine Ölundichtigkeiten. Der rechte vordere Reifen verliert etwas Luft.

 

Im Mai 2019 wurde eine neue Starter-Batterie angeschlossen. 

 

Funktionsfähigkeit: 

Der Radlader wurde seit 1995 für die Aufgaben der Kreisstraßenmeisterei genutzt und ist noch voll funktionstüchtig. 

 

Hinweise: 

Es wird angeraten das Gerät vor Gebotsabgabe zu besichtigen. (Bitte mit vorheriger Terminvereinbarung unter den angegebenen Kontaktdaten.) 

 

Abholung: 

Die Abholung hat spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang zu erfolgen. 

 

Wichtig: 

Aus rechtlichen Gründen kann bei einer Verladung keine Unterstützung geleistet werden. Der Ersteigerer hat die Abholung und die Beladung sowie die Ladungssicherung auf eigene Kosten und Gefahr durchzuführen.


(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

  • Straße: Wedeler Chaussee 111a
  • PLZ / Ort: 25436 Moorrege
  • Bundesland: Schleswig-Holstein
  • Ansprechpartner:
    Herr H. Kögebehn, Telefon: 04122 4015 11
  • Abholung: Ja
  • Versand: Nein
  • Zahlungsmethoden: Überweisung
  • Auktion startete: Mi., 17.07.2019 - 10:00 Uhr
  • Auktion endete: Do., 15.08.2019 - 10:00 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen