Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
20.10.2019 03:42:11 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 618802

1 Brutschrank Heraeus VT5042 EK

 
VorneTypenschildBetriebsanleitung
 
Die Auktion ist beendet.
Anbieter: Friedrich-Loeffler-Institut Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit
Höchstbieter: 1964hajo
verbleibende Zeit: beendet
Anzahl der Gebote: 3 (Gebotsübersicht)
Anfangsgebot: 250,00 EUR
aktuelles Gebot: 270,00 EUR
Gebotserhöhung: -
Minimalgebot: -
Diese Auktion wurde 1148 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

1 Brutschrank Heraeus VT5042 EK

1 Vakuum- und Brutschrank, Typ VT 5042 EK

 

Firma Heraeus

  

Das Gerät wurde im Labor als Brutschrank zur Kultivierung von Bakterien genutzt.

  

Baujahr1991 

 

CE-Kennzeichnung und Konformitätserklärung:   Nicht vorhanden

  

Maße:

Gehäuse: Breite: 71 cm Tiefe: 60 cm Höhe:  53 cm

Innenraum: Breite: 41 cm Tiefe: 36 cm Höhe:  34 cm 

 

Gewicht 65 kg Leergewicht

  

Technische Daten:   220 V, 50/60 Hz, 6,1 A, 1,35 kW, Schutzart IP20

  

Zubehör:  Betriebsanleitung

   

Beschreibung:

 

Der Vakuum- und Brutschrank VT 5042 EK hat eine Nenntemperatur von 250°C. Die Anheizzeit auf Nenntemperatur (98% des Endwertes) beträgt mindestens 140 min.

 

Schutzklasse I, feste Anschlussleitung mit Schutzkontaktstecker.

 

Temperaturschutz nach DIN 12880: Klasse 2 Temperatur-Wählbegrenzer TWB.

 

Kapazität: 50 Liter.

 

Optische Anzeige der Begrenzer-Funktion durch Pfeil-Leuchtmelder rot.

 

Der Schrank kann mittels Vakuumschlauch und Vakuumpumpe unter Vakuum gesetzt werden.

  

Sonstiges:

 

Der Vakuum- und Brutschrank wird ohne externe Vakuumpumpe oder Vakuumschlauch verkauft!

 

Das Gerät wurde 2013 funktionsfähig außer Betrieb genommen und abgestellt, da der Arbeitsbereich aufgelöst wurde.

 

Das Metallgehäuse weist einige Kratzer auf. Die Kunststoffabdeckungen hinter den Bedienreglern sind altersbedingt vergilbt.

 

Das Gerät kann vor Gebotsabgabe besichtigt werden.

 

Eine Besichtigung ist während der Dienstzeit (Mo.-Do. von 8:00-16:00 Uhr,Fr. von 8:00-12:00 Uhr) nach vorheriger telefonischer Absprache möglich.

 

Die Abholung ist grundsätzlich erst nach Bezahlung des Gebotsbetrages möglich!

 

Für die Organisation der erforderlichen Verladetechnik / des Transportes ist der Bieter verantwortlich.


(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

  • Straße: Dörnbergstr. 25/27
  • Adresszusatz: Friedrich-Loeffler-Institut
  • PLZ / Ort: 29223 Celle
  • Bundesland: Niedersachsen
  • Ansprechpartner:
    Frau Dr. Inga Schwarzlose, Telefon: 05141-3846120
    Frau Brunhild von Hörsten, Telefon: 05141-3846104
  • Abholung: Ja
  • Versand: Deutschland (6,10 EUR)
  • Zahlungsmethoden: Überweisung
  • Auktion startete: Do., 26.09.2019 - 16:53 Uhr
  • Auktion endete: Do., 10.10.2019 - 16:53 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen