Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
18.10.2019 14:16:50 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 617427 / Charge: Daimler-Benz TSF-W

1 Daimler-B. Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF-W)

Die Auktion ist beendet.
Anbieter: Gemeinde Lilienthal
Höchstbieter: -
verbleibende Zeit: beendet
Anzahl der Gebote: 0
Anfangsgebot: 5.000,00 EUR
Gebotserhöhung: -
Minimalgebot: -
Diese Auktion wurde 2513 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

1 Daimler-B. Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF-W)

Hersteller: Daimler-Benz

Tag der Erstzulassung: 29.10.1992

Fahrzeug-Indent-Nr. WDB6670021P213960

Km-Stand ca. 29.000 km

Hu: 10/2020

Kraftstoffart: Benzin

Leistung: 77kw/105 PS

Leergewicht: 3375 kg

Zulässiges Gesamtgewicht: 5500 kg

Ausstattung: Löschwassertank 500 Liter und Regaleinbau/Halterungen (siehe Fotos)

Getriebe: Schaltgetriebe Farbe: Rot

Halter: 1

 

 

Feuerwehrfahrzeug TSF-W (Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser) der kommunalen Feuerwehr Lilienthal. Die Erstzulassung erfolgte auf die Gemeinde Lilienthal (als Träger der Feuerwehr).

An der Karosserie sind leichte Rostschäden bekannt. Das Fahrzeug befindet sich äußerlich in einem guten Zustand. Dem Alter entsprechende Gebrauchsspuren (kleinere Lackschäden oder Dellen) sind vorhanden.

Äußerlich nicht sichtbare Karrosionsschäden am Rahmen und Aufbau können nicht ausgeschlossen werden. Zustand gem. Fotos. Schlüssel und Papiere sind vorhanden.

Das Fahrzeug ist fahrbereit, wird aber abgemeldet versteigert. Tüv noch bis 10/2020.

 

Das Fahrzeug wird ohne feuerwehrtechnisches Zubehör (ohne Frontblitzer, Funkgerät, Pumpe, Kamera oder jeglicher Beladung) angeboten.

Das Fahrzeug hat abschließbare Geräteraumtüren.

Der Prüfbericht der letzten Hauptuntersuchung liegt vor. Die regelmäßigen Inspektionen, sowie die notwendigen Reparaturen und der Austausch von Verschleißteilen wurden getätigt.

 

Der Erwerber hat die Abholung und ggf. die Verladung (inkl. Ladungssicherung) auf eigene Kosten und Verwantwortung durchzuführen.

Unterstützung beim Verladen kann seitens der Feuerwehr nicht geleistet werden.

 

Es liegt kein Wertgutachten des Fahrzeugs vor. Weitere Fahrzeugdaten gem. Fahrzeugschein (Foto).

Das Fahrzeug wird als Einsatzfahrzeug versteigert. Es ist in diesem Zustand nur durch Aufgabenträger im Brand- und Katastrophenschutz zulassungsfähig. Für eine sonstige private oder

gewerbliche Verwendung ist ein Rückbau der Sondersignalanlage mit anschließender Begutachtung zur Änderung der Fahrzeugart in der Betriebserlaubnis erforderlich.

Vor Gebotsabgabe wird die Besichtigung des Fahrzeuges nach vorheriger Terminabsprache ermöglicht. Das Fahrzeug wird versteigert wie besichtigt bzw. wie hätte besichtigt werden können.

Die notwendigen Papiere für die Fahrzeugübergabe liegen vor - Fahrzeugschein, Fahrzeugbrief, Schlüssel.

 

Der Verwertungsgegenstand ist spätestens 10 Tage nach Ende der Autkion vom Erwerber bzw. einer entsprechend bevollmächtigten Person abzuholen, sofern im Einzelfall keine andere Regelung

getroffen wurde. Ab dem 11. Tag fallen Standortgebühren in Höhe von 5 € pro Tag an, die vom Erwerber zu tragen sind. Sollte der Verwertungsgegenstand innerhalb der (abgesprochenen) Frist

nicht bezahlt und abgeholt sein, wird dieses nach den AGB der Zoll Auktion neu versteigert und ggfs. Schadenersatz eingefordert.

 

Nach dem Erwerb sind die amtlichen Wappen zu entfernen.

Die Übergabe erfolgt erst nach Zahlungseingang des Höchstgebotes (bestätigter Überweisung oder Bareinzahlung).

Eine Übergabe erfolgt nur nach vorheriger telefonischer Absprache.

Ansprechpartner: Herr Müller, Tel. 04298-929-159


(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

  • Straße: Am Mühlenberg 24
  • Adresszusatz: Feuerwehrhaus
  • PLZ / Ort: 28865 Lilienthal
  • Bundesland: Niedersachsen
  • Ansprechpartner:
    Herr Marco Müller, Telefon: 04298/929159
  • Abholung: Ja
  • Versand: Nein
  • Zahlungsmethoden: Überweisung
  • Auktion startete: Mo., 26.08.2019 - 08:00 Uhr
  • Auktion endete: Mi., 25.09.2019 - 08:00 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen