Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
25.08.2019 10:08:45 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 615195

1 Industriekran mit Gegengewicht Marke HydroBull

Die Auktion ist beendet.
Anbieter: Westfälische Wilhelms-Universität (WWU)
Höchstbieter: mdurlo
verbleibende Zeit: beendet
Anzahl der Gebote: 13 (Gebotsübersicht)
Anfangsgebot: 1.000,00 EUR
aktuelles Gebot: 2.040,00 EUR
Gebotserhöhung: -
Minimalgebot: -
Diese Auktion wurde 4067 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

1 Industriekran mit Gegengewicht Marke HydroBull

Versteigerungsgegenstand:

 

Bei dem Auktionsgegenstand handelt es sich um einen gebrauchten Industriekran mit Gegengewicht des Herstellers HydoBull (Typ HB2000GKFAPO).

 

Technische Daten (ohne Gewähr):

Tragkraft:                max. 2.000 kg bis min. 155 kg mit 13 Auslegerstellungen

Hubhöhe:                max. 3.240 mm mit 2.000 kg und 5.000 mm mit 155 kg

Fahrgestellbreite:    800 mm

 

Der Kran ist mit einem Fahrpositionierer und 2 Stck. leeren Gegengewichtskästen ausgestattet. Damit der Kran einsatzbereit ist, müssen diese beiden Kästen mit jeweils 1.000 kg Stahlschrott gefüllt werden. Der Stahlschrott ist auf eigene Kosten vom Bieter zu beschaffen und kein Bestandteil dieser Auktion!

 

Der Kran wurde im März 2011 angeschafft und ist voll funktionsfähig und befindet sich in einem sehr guten Zustand (s. auch Fotos). Er wurde in den vergangenen Jahren selten benutzt. Der Preis zum Zeitpunkt der Anschaffung betrug 11.315,- € inkl. Mehrwertsteuer. Der aktuelle Neupreis liegt bei rd. 15.000,- € inkl. Mwst.

 

Zur Versteigerung kommt nur der angebotene Auktionsgegenstand. Eventuell andere auf den Fotos ersichtliche Gegenstände werden nicht versteigert.

Es wird angeraten, den angebotenen Auktionsgegenstand vor Angebotsabgabe zu besichtigen, da kein Wertgutachten vorliegt und keine Gewährleistung übernommen wird.

 

Bezahlung:

 

Die Bezahlung erfolgt ausschließlich per Überweisung.

Der Auktionsgegenstand ist innerhalb von 10 Arbeitstagen nach Zahlungseingang abzuholen. Eine Verlängerung dieser Frist ist nur in Ausnahmefällen und nach Absprache möglich. Nach Verstreichen dieser Frist fallen Standgebühren in Höhe von 20,- € pro Tag an, die vom Ersteigerer zu tragen sind. Sollte das Gerät nicht vollständig bezahlt oder abgeholt worden sein, wird der Gegenstand neu versteigert und ggf. Schadenersatz gefordert.

 

Übergabe:

 

Bei der Übergabe ist ein gültiger Personalausweis oder Reisepass vorzulegen.

 

Abholung und Transport:

 

Aus rechtlichen Gründen kann bei der Verladung keine Unterstützung geleistet werden. Für die Beladung und die Befestigung des Krans ist durch den Ersteigerer Sorge zu tragen. Der Ersteigerer hat die Abholung, die Beladung und den Transport auf eigene Kosten und Gefahr zu veranlassen und durchzuführen.

 

Besichtigungs- und Abholzeiten:

 

Die Besichtigung und Abholung des Auktionsgegenstandes am Lagerort kann montags bis freitags in der Zeit von 09:00 bis 16:00 Uhr erfolgen.

Eine vorherige Terminabsprache ist zwingend erforderlich.

 

Eine Abholung an Samstagen, sowie an Sonn- oder Feiertagen ist ausgeschlossen.

Zusatzdokument

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

  • Straße: Orleans-Ring 20
  • PLZ / Ort: 48149 Münster
  • Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Ansprechpartner:
    Herr Winfried Wensing, Telefon: +49 251 83-35728
  • Abholung: Ja
  • Versand: Nein
  • Zahlungsmethoden: Überweisung
  • Auktion startete: Mo., 17.06.2019 - 12:00 Uhr
  • Auktion endete: Do., 18.07.2019 - 12:00 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen