Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
18.08.2019 11:18:55 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 614819 / Charge: DD-HZA-0105-18pos08

1 Stuhl im holländisch norddeutschem Stil, um 1720-40

Die Auktion ist beendet.
Anbieter: Verwertungsstelle des Hauptzollamts Dresden
Höchstbieter: Comunal_FZ
verbleibende Zeit: beendet
Anzahl der Gebote: 3 (Gebotsübersicht)
Anfangsgebot: 200,00 EUR
aktuelles Gebot: 260,00 EUR
Gebotserhöhung: -
Minimalgebot: -
Diese Auktion wurde 1215 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

1 Stuhl im holländisch norddeutschem Stil, um 1720-40

mit Einfluss aus französischen Spätbarock (Zierelemente von Gitterfeldern, Muscheln und Glöckchen)

 

  • Grundgestell aus geräucherter gebeizter Eiche
  • mit geschnitzten Verzierungen
  • Farbfassung erneuert (nachträglich aufgebracht)
  • Bezugsstoff (1980er Jahre) und Polsterung erneuert
  • Sitzfläche: 54 x 48 cm (Breite x Tiefe)
  • Sitzhöhe: 48 cm 

 

Abmessungen: ca. 57 x 52 x 100,5 cm (Breite x Tiefe x Höhe)

 

Alters- und Gebrauchsspuren, ungereinigt, Sitzbezug und Holzgestell berieben oder bestoßen.

 

Das Möbelstück wurde durch einen Tischler und Kunsthistoriker (ortsansässige Möbel-Restaurierungswerkstatt) begutachtet.

 

Eine Besichtigung vor Gebotsabgabe wird empfohlen!

 

Nur Selbstabholung oder im Speditionsauftrag des Erwerbers möglich.


(Pfandsache)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

  • Straße: Hartmut-Dost-Str. 5
  • PLZ / Ort: 01099 Dresden
  • Bundesland: Sachsen
  • Ansprechpartner:
    Herr Jörg Spethmann, Telefon: 0351-8161-1190
  • Abholung: Ja
  • Versand: Nein
  • Zahlungsmethoden: Barzahlung, Überweisung
  • Auktion startete: Do., 06.06.2019 - 20:30 Uhr
  • Auktion endete: Mo., 24.06.2019 - 20:33 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen