Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
25.06.2019 22:07:00 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 611647 / Charge: Feuerwehr

1 Hydraulischer Pedalschneider Weber S-50

Die Auktion ist beendet.
Anbieter: Sennegemeinde Hövelhof
Höchstbieter: Bossfire
verbleibende Zeit: beendet
Anzahl der Gebote: 9 (Gebotsübersicht)
Anfangsgebot: 200,00 EUR
aktuelles Gebot: 365,00 EUR
Gebotserhöhung: -
Minimalgebot: -
Diese Auktion wurde 729 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

1 Hydraulischer Pedalschneider Weber S-50

Angeboten wird ein kompaktes Schneidgerät für spannungsfreies Schneiden. Durch die niedrige Baugröße und das geringe Gewicht ist er auf engstem Raum einsetzbar, z.B. im Fußraum von Unfallfahrzeugen um dort Pedale zu schneiden.

Aber auch Lenkräder und Gitterstäbe lassen sich ohne Wegspringen des Schneidgutes trennen.

 

DIN EN 13204:2016-12

Technische Daten:
 
Typ:

Hydraulischer Pedalschneider Weber S-50

 

Öffnungsweite

50 mm

 

Max. Schneidkraft

14 t

 

Max. Schneidleistung bei Rundmaterial

Ø 16 mm

 

Gewicht

4,3 kg

 

 Baujahr                                          43 KW 2002
 
Geprüft und Einsatzbereit:                  05/2020
 
Der Angebotene Pedalschneider weist leichte Gebrauchsspuren auf wie Kratzer an dem Gehäuse sowie von der Lagerung typisch leichte abschürfungen an der Beschichtung.Er ist aber in einem technisch einwandfreien Zustand was die Funktion angeht.Der Scherenkopf inkl. Scheren sind in einem technisch einwandfreien Zustand.
 
 
Nur Abholung möglich


(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

  • Straße: Schierbusch 4
  • Adresszusatz: Bau und Serviecebetrieb
  • PLZ / Ort: 33161 Hövelhof
  • Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Ansprechpartner:
    Herr Benedikt Michaelis, Telefon: 052575009804
  • Abholung: Ja
  • Versand: Nein
  • Zahlungsmethoden: Überweisung
  • Auktion startete: Fr., 10.05.2019 - 12:04 Uhr
  • Auktion endete: Fr., 24.05.2019 - 12:04 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen