Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
16.06.2019 08:34:44 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 611356

1 Aufsitzrasenmäher JOHN DEERE 1565, Motorschaden

Die Auktion ist beendet.
Anbieter: Stadt Reinbek
Höchstbieter: denipaul
verbleibende Zeit: beendet
Anzahl der Gebote: 1 (Gebotsübersicht)
Anfangsgebot: 2.499,00 EUR
aktuelles Gebot: 2.499,00 EUR
Gebotserhöhung: -
Minimalgebot: -
Diese Auktion wurde 1654 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

1 Aufsitzrasenmäher JOHN DEERE 1565, Motorschaden

Hersteller: John Deere, Kurzbez.: Deere (USA).

 

HSN: 1128, TSN: 359.

 

Typ: F1400.

 

Handelsbezeichnung: 1565.

 

Motor: Yanmar 3TNE88, 3-Zylinder, Diesel, 4-Takt, 1.642 ccm, 27 kW.

 

Mähwerk: 72 Zoll, ca. 1,82m.

 

Antrieb: Allrad.

 

Datum der Erstzulassung: 08.10.2007.

 

Nächste HU: 11/2020.

 

Fahrzeugklasse u. Aufbau: LOF.ZUGM.GERAETETRAEGER.

 

Höchstgeschw.: 25 km/h.

 

Betriebsstunden: 5.042 h.

 

Hersteller Fahrerkabine: Fa. Walter Mauser GmbH, Austria.

 

Nachrüstungen: Stickstoffblase zur Abfederung des Mähwerkes (voll funktionstüchtig); Kotflügel vorne beidseitig; Trittstufe vorne links.

 

Zusatzausrüstung: Kontergewichte.

 

Sitz: Grammer Schwingsitz.

  

Das Fahrzeug war bis Sept. 2018 im Einsatz und steht seitdem auf dem Gelände des Städtischen Betriebshofes.

 

Das Fahrzeug weist dem Alter, der Laufleistung und der Nutzung entsprechende Abnutzungs- und Verschleißspuren auf, es sind Kratzer, Lackschäden und Rost vorhanden (siehe Fotos). Das Fahrzeug ist nicht fahrbereit. Das Fahrzeug hat einen Motorschaden (Kolben oder Pleuel defekt, ggf. ist auch die Kurbelwelle defekt), ist jedoch rollfähig. Weitere Informationen und Bilder sind im DEKRA-Gutachten einsehbar.

 

Die persönliche Besichtigung des Fahrzeugs vor Gebotsabgabe wird aus den vorgenannten Gründen ausdrücklich empfohlen. Der Erwerb erfolgt wie gesehen oder hätte gesehen werden können. Das Fahrzeug kann nach Terminvereinbarung besichtigt werden. Ebenso können tagsüber zwischen 9 und 15 Uhr Fragen zum Fahrzeug beantwortet werden.

 

Nach Zuschlag ist das Fahrzeug innerhalb von 14 Tagen zu bezahlen und abzuholen. Anderenfalls werden anfallende Standkosten (5,00 Euro pro Tag) der/dem Ersteigerin/er berechnet. Die Abholung ist grundsätzlich nur nach Terminabsprache möglich. Ein Versand ist ausgeschlossen. Fahrzeugpapiere und Schlüssel sind vorhanden. Die Fahrzeugübergabe erfolgt im abgemeldeten Zustand des Fahrzeugs. Die Auktionsabwicklung erfolgt nur in deutscher Sprache.

 

Für die Organisation von ggf. erforderlicher Verladetechnik und Ladungssicherung und die daraus entstehenden Kosten ist die/der Ersteigerin/er selbst verantwortlich. Aus rechtlichen Gründen kann beim Verladen keine Unterstützung gewährt werden.


(Privatrechtliche Auktion)

Zusatzdokument

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

  • Straße: Hermann-Körner-Str. 58
  • Adresszusatz: Städtischer Betriebshof
  • PLZ / Ort: 21465 Reinbek
  • Bundesland: Schleswig-Holstein
  • Ansprechpartner:
    Herr Marco Schäfer, Telefon: 040 / 727 50-634
    Herr Oliver v. Buch, Telefon: 040 / 727 50-636
  • Abholung: Ja
  • Versand: Nein
  • Zahlungsmethoden: Überweisung
  • Auktion startete: Mo., 20.05.2019 - 11:00 Uhr
  • Auktion endete: Mi., 12.06.2019 - 11:00 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen