Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
20.05.2019 19:21:20 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 610731

1 Kehrsauger/Kehrmaschine Wilms

Die Auktion ist beendet.
Anbieter: Gemeinde Eurasburg
Höchstbieter: SteffenP
verbleibende Zeit: beendet
Anzahl der Gebote: 15 (Gebotsübersicht)
Anfangsgebot: 50,00 EUR
aktuelles Gebot: 212,00 EUR
Gebotserhöhung: -
Minimalgebot: -
Diese Auktion wurde 627 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

1 Kehrsauger/Kehrmaschine Wilms

Wilms Kehrsauger-Kehrmaschine KS 850.

 

Handgeführt.

 

Kraftstoffart:                                                  Benzin

Kehrbreite mit Seitenbesen :                           85cm

Theoretische Kehrleistung                               4900m²/h

Praktische Kehrleistung                                   4100m²/h

Maximale Geschwindigkeit                               6km/h

Motorleistung:                                                1,9kw Honda 2,5 Ps

Geräuschpegel:                                               74 dB (A)

Filterfläche :                                                   2,5m²

Inhalt Schmutzbehälter:                                  40 ltr

Länge der Hauptbürste:                                   60cm

Durchmesser Seitenbesen                                45cm

 

Die Kehrmaschine ist für Hallenböden und gerade Pflasterflächen geeignet.

 

Die Kehrmaschine ist in einem technischen und optischen guten Zustand.

 

Abholung innerhalb von 10 Tagen nach Bestätigung des Zahlungseingans.


(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

  • Straße: Unterherrnhauser Str. 2
  • Adresszusatz: Bauhof Eurasburg
  • PLZ / Ort: 82547 Eurasburg
  • Bundesland: Bayern
  • Ansprechpartner:
    Herr Hans Schlickenrieder, Telefon: 08179/9476260
  • Abholung: Ja
  • Versand: Nein
  • Zahlungsmethoden: Überweisung
  • Auktion startete: Fr., 03.05.2019 - 08:00 Uhr
  • Auktion endete: Fr., 17.05.2019 - 08:01 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen